Medienbeobachtung 4/2016

Januar 24, 2016 11:00 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 4:

+++ 1. Sheryl Sandberg in Berlin: Facebook kündigt Initiative für „Gegenrede“ an
+++ 2. Weltwirtschaftsforum diskutiert über Roboter und Virtuelle Intelligenz
+++ 3. …

18.01.2016

Safe Harbor: Verbände schreiben Brandbrief an EU und Obama. Wie geht es nach dem Ende des Datenabkommens zwischen USA und EU weiter? Kurz vor Ende der Schonfrist für Unternehmen beschweren sich Firmenverbände in einem Brandbrief. Hamburgs oberster Datenschützer kontert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/safe-harbor-unternehmer-verbaende-senden-brandbrief-a-1072543.html

Sheryl Sandberg in Berlin: Facebook kündigt Initiative für „Gegenrede“ an. Facebook will sein Image in Deutschland polieren. Nach der Gründung eines Löschteams in Berlin reiste nun Top-Managerin Sheryl Sandberg an: Sie kündigt eine „Initiative für Zivilcourage Online“ an.

http://www.taz.de/Initiative-gegen-Hasskommentare/!5269117/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-kuendigt-initiative-fuer-zivicourage-online-an-a-1072319.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-gruendet-Initiative-fuer-Zivilcourage-Online-3074600.html

Kindersicherung für Apps: So schützen Sie sich vor Horror-Rechnungen. 5000 Euro in „Fifa“ oder „Jurassic World“ investieren: Wenn sich Kinder eigenständig Fußballer-Sets oder Dino-Dollar für ihre Lieblingsspiele kaufen, kann das teuer werden. Wie Eltern In-App-Käufe verhindern können – so geht’s.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/in-app-kaeufe-so-schuetzen-sie-sich-vor-horror-rechnungen-a-1072070.html

Erweiterung für „Assassin’s Creed: Syndicate“: W, Mitte 40, sucht einen Serienmörder. Eine nicht mehr ganz junge Protagonistin und einige selbstbewusste Prostituierte: Die „Syndicate“-Erweiterung „Jack the Ripper“ bricht mit Stereotypen – und jubelt Spielern einen kleinen Kurs in Sachen Frauenrechte unter.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/assassin-s-creed-syndicate-jack-the-ripper-im-test-a-1072310.html

DLD: „The Next Next“ – Wettbewerbsnachteile durch Datenschutz? Die Internet-Szene findet den Datenschutz störend. Bei der Konferenz „Digital Life Design“ in München wurde sie vom parlamentarischen Finanz-Staatssekretär Jens Spahn unterstützt, der Deutschland ein verkrampftes Verhältnis zum Datenschutz attestierte.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/DLD-The-Next-Next-Wettbewerbsnachteile-durch-Datenschutz-3073074.html
http://www.heute.de/dld-konferenz-zur-digitalisierung-in-muenchen-auf-der-suche-nach-dem-naechsten-dicken-ding-41860260.html

Wearables sind kaum verbreitet – Musikplayer halten sich. Smartwatches und Fitnesstracker sind in Deutschland nicht sehr verbreitet, hat eine Umfrage ergeben.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wearables-sind-kaum-verbreitet-Musikplayer-halten-sich-3073553.html

Weltwirtschaftsforum: Roboter und Automatisierung führen zu millionenfachem Jobschwund. Laut einer Studie des Davoser Weltwirtschaftsforums fallen in den nächsten fünf Jahren fünf Millionen Arbeitsplätze durch die „vierte industrielle Revolution“ in den 15 wichtigsten Industrie- und Schwellenländern weg.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Weltwirtschaftsforum-Roboter-und-Automatisierung-fuehren-zu-millionenfachem-Jobschwund-3074138.html
http://www.theguardian.com/business/2016/jan/19/world-economic-forum-davos-2016-eight-key-themes-robotics-migration-markets-climate-change-europe-medicine-inequality-cybercrime

Verbraucherschutz-Plattform „Marktwächter“ ist online. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat eine neue Plattform ins Netz gebracht, auf der sich Verbraucher informieren und ihre Erfahrungen mit Produkten aus den Bereichen Digitales und Finanzen mitteilen können.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verbraucherschutz-Plattform-Marktwaechter-ist-online-3074519.html

„Ergänzung bisheriger Kanäle“: Studie zu crowdbasiertem Beschwerdemanagement auf kommunaler Ebene. Portale wie Fixmystreet oder SeeClickFix erlauben es mittels Smartphone Probleme im öffentlichen Raum an zuständige Stellen zu melden und deren Bearbeitung online zu verfolgen. Die Standardbeispiele reichen von Schlaglöchern über kaputte Straßenlaternen bis hin zu illegalen Müllablagerungen.

https://netzpolitik.org/2016/ergaenzung-bisheriger-kanaele-studie-zu-crowdbasiertem-beschwerdemanagent-auf-kommunaler-ebene/

Video artist Jeremy Bailey: ‚There’s vulnerability in every internet troll‘. Enthusiastic, awkard and sometimes topless, the YouTube provocateur and part-time engineer discusses playfulness in tech, chatroom sex – and why the comments section is the best part of any internet page.

http://www.theguardian.com/artanddesign/2016/jan/18/jeremy-bailey-artists-accounting-new-media-artist-internet-troll-electronic-superhighway

19.01.2016

Identitätsdiebstahl: Betrüger locken mit angeblicher Bitcoin-Studie. Mit Bitcoin einkaufen und dafür 500 Euro bekommen: Mit Angeboten wie diesem versuchen Online-Betrüger, an persönliche Daten junger Menschen zu kommen. Potenzielle Opfer suchen sie per Facebook-Annonce.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bitcoin-betrueger-locken-mit-angeblicher-studie-a-1072516.html

Künstliche Intelligenz: Furchtbar schlau – oder furchtbar niedlich. Maschinen werden klüger, da sind sich die Experten einig. Werden sie bald schlauer sein als wir Menschen? Oder doch erst einmal nur niedliche elektronische Haustiere? Ein Forscher, ein Philosoph, Unternehmer und Erfinder geben Antworten.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/kuenstliche-intelligenz-werden-maschinen-schlauer-als-menschen-sein-a-1072650.html

Mikroblasen sollen ganzseitiges Braille-Display möglich machen. Statt über Sprachausgabe können sich Blinde Texte auch in Brailleschrift anzeigen lassen, doch die dafür nötigen Displays bieten wenig Platz und sind teuer. Mit einem neuen Konzept könnten jetzt nahezu alle Inhalte für sie zugänglich werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mikroblasen-sollen-ganzseitiges-Braille-Display-moeglich-machen-3074129.html

Mitfahrdienst BlaBlaCar stellt auf Online-Zahlung um. Mit der Umstellung auf Online-Zahlung führt der Mitfahrdienst eine verlässlichere Bezahlung der Fahrer ein. Wenn Mitfahrer kurzfristig absagen oder gar nicht erscheinen, wird ein Teil- oder der ganze Betrag trotzdem überwiesen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mitfahrdienst-BlaBlaCar-stellt-auf-Online-Zahlung-um-3074863.html

Multimillion dollar humanoid robot doesn’t make for a good cleaner. Atlas robot assistant from Team IHMC has a way to go before it can perform tasks nearly as effectively as humans can.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/19/multimillion-dollar-humanoid-robot-doesnt-make-for-a-good-cleaner

20.01.2016

Facebook-Hype: Schlau wie Bill. Ein Strichmännchen namens Bill lehrt uns auf Facebook, was schlau ist – und was nicht: „Candy Crush“-Nachrichten zu senden, ist zum Beispiel nicht smart. Müssen wir jetzt alle sein wie Bill?

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-hype-sei-wie-bill-be-like-bill-a-1072843.html

Das Netz und die Dummheit: Hilferuf an die mindestens durchschnittlich Begabten. Was sich an Schwachsinn in die sozialen Medien ergießt, ist mittlerweile nicht mehr auszuhalten. Oft scheint es, als sei es gar nicht Hass, sondern vor allem Dummheit, die sich da Bahn bricht. Das hat einen einfachen Grund.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/lobo-kolumne-hilferuf-an-die-mindestens-durchschnittlich-begabten-a-1072955.html

Fashiontech in Berlin: Es ist ein T-Shirt – und es kann dein Smartphone laden. T-Shirts mit USB-Anschluss und Stoffe aus dem 3D-Drucker: Auf der Fashiontech-Konferenz in Berlin diskutieren Kreative, wie Kleidung zum Hightech-Produkt werden kann. Die ersten Prototypen sind schon fertig.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/fashiontech-trends-und-probleme-von-wearables-a-1072848.html

Kreative Bastelei: Zweites Leben für die Zelle. Jeder hat ein Handy, wer braucht da noch Telefonzellen? Aus dem Stadtbild sind die Kästen dennoch nicht verschwunden. Viele existieren weiter – als winzige Wohnung, öffentliche Dusche oder gar als Porno-Kabine.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/telefonzellen-so-werden-alte-telefonzellen-heute-genutzt-a-1072722.html

Überwachung: Die Stille SMS wird immer beliebter. Die Handy-Kommunikation wurde von den Ermittlungsbehörden im vergangenen Halbjahr deutlich intensiver überwacht. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion der Linken hervor.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ueberwachung-Die-Stille-SMS-wird-immer-beliebter-3077329.html
https://netzpolitik.org/2016/stille-sms-bundeskriminalamt-verschickte-fuenf-mal-so-viele-wie-im-ersten-halbjahr/

Selbstordernde Geräte nun bei Amazon verfügbar. Amazon stellte Anfang 2015 Nachbestellknöpfe vor, über die direkt an der Waschmaschine Waschmittel nachbestellt werden konnte. Nun sind für US-Kunden Geräte erhältlich, die diesen intelligenten Knopf direkt integriert haben.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Selbstordernde-Geraete-nun-bei-Amazon-verfuegbar-3077442.html

Kreisel-Handschuh bringt Hoffnung für Parkinson-Patienten. Zitternde Hände erschweren bei voranschreitenden Krankheiten wie Parkinson den Alltag von Betroffenen immer stärker. Abhilfe könnte jetzt statt Medikamenten ein relativ einfaches mechanisches Konzept bringen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kreisel-Handschuh-bringt-Hoffnung-fuer-Parkinson-Patienten-3074945.html

US military aims to create cyborgs by connecting humans to computers. Researchers hope to develop a high-bandwidth, implantable neural interface to open the channel between the human brain and modern electronics.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/20/us-military-cyborg-connecting-humans-computers

How apps are evolving: from Facebook and Spotify to taxis and shopping. Analytics firm App Annie outlines the big trends in the Android and iOS world, as Apple and Google continue to do battle.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/20/apps-evolving-facebook-spotify-taxis-shopping

Google says Isis must be locked out of the open web. Search company’s head of ideas sees short term wins against non-tech-savvy organisation, but says stifling group’s propaganda must not be neglected.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/20/google-says-isis-must-be-locked-out-of-the-open-web
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Ideas-Mit-Mitteln-der-Online-Werbung-gegen-die-IS-Terrormiliz-3078755.html

What does it mean to be human in the age of technology? Meaningful collaboration between people and machines must not subvert human creativity, feeling and questioning over speed, profit and efficiency.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/20/humans-machines-technology-digital-age

Love in the age of the internet. Our relationships are mediated by technology, surveilled by governments, with no guarantee our intimate words of digital love are private.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/20/love-in-the-age-of-the-internet

21.01.2016

Hackerangriff, aber total geheim – Twitter macht auf Funkstille. Twitter-Nutzer wurden vor staatlichen Hackerangriffen gewarnt – ohne weitere Details. Die Betroffenen fordern Antworten und mehr Transparenz.

http://www.taz.de/Hackerangriff-aber-total-geheim/!5269448/

Gerüchte über Flüchtlinge: Das Einmaleins der Desinformation. Deutschland, Gerüchteland: Flüchtlinge, hört und liest man ständig, überfallen wehrlose Bürger, vergewaltigen Minderjährige, stehlen schamlos. Prüft man die Meldungen, entpuppen sich viele als erfunden – es handelt sich um Propaganda.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/fluechtlinge-geruechte-desinformation-und-propaganda-a-1062045.html

Gerichtsurteil: Südkoreaner darf Nordkorea bei Twitter folgen. In Südkorea werden positive Berichte über Nordkorea in der Regel hart bestraft. Doch Richter haben nun entschieden, dass es nicht verboten ist, einem Propagandakanal bei Twitter zu folgen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/gericht-suedkoreaner-darf-nordkorea-bei-twitter-folgen-a-1073144.html
http://www.theguardian.com/world/2016/jan/21/following-north-korea-on-twitter-is-not-a-court-rules

Ex-Mozilla-Chef stellt Adblocking-Browser vor. „Brave“ soll Nutzer für eingeblendete Werbung entlohnen. Auch Publisher sollen an dem Modell verdienen, lautet der Plan von Brendan Eich.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ex-Mozilla-Chef-stellt-Adblocking-Browser-vor-3079858.html

Google: Meisterwerke aus 1000 Museen und Galerien online. Innerhalb von fünf Jahren ist Google Kunst- und Kulturprojekt von 17 auf über tausend Museen und anderen Kulturinstitutionen gewachsen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Meisterwerke-aus-1000-Museen-und-Galerien-online-3080633.html

Schon 15% nutzen E-Mailverschlüsselung in Deutschland. Mailverschlüsselung wird immer populärer. Das hat Bitkom rausgefunden, indem 1.009 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt wurden, die privat einen Computer nutzen.

https://netzpolitik.org/2016/schon-15-nutzen-e-mailverschluesselung-in-deutschland/

Facebook’s Sheryl Sandberg: ‚likes‘ can help stop Isis recruiters. Speaking at Davos, Facebook’s COO said the company believes ‘counterspeech’ by the online community is the best way to combat propaganda.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/20/facebook-davos-isis-sheryl-sandberg#img-1

Facebook launches real-time sports platform. Facebook Sports Stadium will be competing with Twitter in providing live updates, statistics and fan posts for its ‘650 million sports fans’.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/21/facebook-sports-stadium-app-twitter-competition

22.01.2016

De Maizière und Betterplace.org – Crowdfunding für Willkommenskultur. Ausgerechnet das Innenministerium unterstützt eine Webseite für Flüchtlingsprojekte. Sie offenbart die Lücken in der staatlichen Versorgung.

http://www.taz.de/De-Maiziere-und-Betterplaceorg/!5267227/

Künstliche Intelligenz: Diese Software verwandelt Worte in Bilder. Eine neue Software erlaubt es, mit der Tastatur Bilder zu erschaffen. Nutzer müssen „WordsEye“ nur beschreiben, was sie sehen wollen. Die Software macht daraus dreidimensionale Szenen – mal amüsant, mal unheimlich.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/wordseye-software-verwandelt-worte-in-3d-bilder-a-1073201.html

Apps für Paare: Was schlägt denn die App vor, Schatz? Sex, Freizeitgestaltung oder die gemeinsamen Finanzen: Es gibt Smartphone-Anwendungen für alle Lebenslagen, natürlich auch für die Beziehung.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/apps-fuer-paare-sex-geld-und-freizeit-a-1072551.html

Weltwirtschaftsforum: Experten warnen vor intelligenten Waffensystemen. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz werden Waffensysteme autonom. Darin sehen Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums eine große Gefahr. Es bleibe nicht viel Zeit, um die AI-Forschung zu bremsen und um sie in verantwortungsvolle Bahnen zu lenken.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Weltwirtschaftsforum-Experten-warnen-vor-intelligenten-Waffensystemen-3081670.html

Per Foto unterschiedliche vernetzte Geräte erkennen und steuern. Schnell ein Foto davon machen, und schon kann man internetfähige Technik über das eigene Smartphone nutzen. Genau das soll das Forschungsprojekt Snap-To-It ermöglichen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Per-Foto-unterschiedliche-vernetzte-Geraete-erkennen-und-steuern-3079681.html

Fernsehsendungen lassen Twitter und Facebook brummen. Stoffe, die aus dem Fernsehen kommen, sind auch im Netz der Stoff, über den diskutiert wird. Das Jahr 2015 lieferte den Beweis.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Fernsehsendungen-lassen-Twitter-und-Facebook-brummen-3082105.html

23.01.2016

Streit über Flüchtlingskostüm: Empörung geht immer. Im Netz verbreitet sich mal wieder eine Welle der Erregung. Auslöser: ein Flüchtlingskostüm im Angebot von Amazon. Doch der angebliche Skandal ist gar keiner. Sondern ein Paradebeispiel für die Tücken unserer Netzkultur.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/fluechtlingskostuem-warum-der-amazon-skandal-keiner-ist-a-1073552.html

Online-Mobbing: Skype versteckt jetzt standardmäßig IP-Adressen. Viele Skype-Nutzer geben über den zu Microsoft gehörenden VoIP- und Messaging-Dienst ihre IP-Adresse preis, was etwa bei Online-Spielern zu Unannehmlichkeiten führen kann. Die Skype-Entwickler schaffen nun Abhilfe.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Mobbing-Skype-versteckt-jetzt-standardmaessig-IP-Adressen-3082646.html

Beinprothese aus dem 3D-Drucker. Eine Beinprothese, die nicht nur kostengünstiger ist als herkömmliche Prothesen, sondern auch anpassungsfähig, ist das Ergebnis einer Abschlussarbeit an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Beinprothese-aus-dem-3D-Drucker-3082705.html

Something for the weekend, sir? The latest in sex tech. You can control everything from your heating to your exercise routine with an app, so why not bluetooth your sex life? Robina Gibb reports on the latest tech from the Sexual Health Expo in Los Angeles.

http://www.theguardian.com/lifeandstyle/2016/jan/23/sex-tech-dildo-sexual-health-expo-los-angeles

24.01.2016

90-Jähriger auf Reddit: Frag doch mal den Alten! War die Atombombe auf Hiroshima richtig? Welches war das beste Jahrzehnt? Und was war der schlimmste Fashion-Trend? Im Internetforum Reddit sorgt ein 90 Jahre alter Weltkriegsveteran für Furore.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/90-jaehriger-auf-reddit-frag-doch-mal-den-alten-a-1073628.html

Want to play with this toy? You’ll need an app for that. Traditional toys are getting digital makeovers for tech-savvy children.

http://www.theguardian.com/lifeandstyle/2016/jan/24/apps-for-traditional-toys

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter: , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar