Medienbeobachtung 3/2016

Januar 17, 2016 6:25 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 3:

+++ 1. Weltbank beklagt digitale Kluft – 42 Milliarden Menschen weltweit ohne Internet
+++ 2. 15 Jahre Online-Enzyklopädie: Schlechte Manieren bedrohen die Wikipedia
+++ 3. Roboterethik: Das selbstfahrende Auto und seine Opfer

11.01.2016

Chillen mit Wikipedia. Tausende Nutzer beteiligen sich an der Wikipedia. Eine Website macht die Lexikon-Updates sicht- und hörbar, sie übersetzt die Änderungen in Klänge. Aus einer Flut an Wissen entsteht so ein endloses Musikstück.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/wikipedia-animation-so-haben-sie-das-lexikon-noch-nie-gesehen-a-1070049.html

#ausnahmslos: Der Aufschrei nach Köln. Gegen Sexismus, aber genauso sehr gegen Rassismus: Feministinnen der #aufschrei-Initiative haben nach den Ereignissen von Köln eine neue Kampagne ausgerufen – die sich im Eiltempo verbreitet.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/ausnahmslos-kampagne-von-feministinnen-nach-koeln-a-1071504.html

Peach hört auf Zauberworte seiner Nutzer. Sie ist rosa und ein wilder Mix aus Twitter, Slack und Tumblr: Die neue App Peach wird gerade schwer gehypt. Wir haben das Netzwerk und seine Zauberworte-Funktion ausprobiert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/peach-im-test-kann-die-neue-messaging-app-ueberzeugen-a-1071450.html
http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/11/peach-new-social-network-app-vine-ios

Wissenschaft: Open-Access-Publikationen beliebt, aber in der Kritik. Immer mehr Wissenschaftler veröffentlichen ihre Forschungsergebnisse online. So sind sie schnell und frei verfügbar. Der Präsident der Humboldt-Stiftung befürchtet aber einen „enormen Qualitätsverlust“.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wissenschaft-Open-Access-Publikationen-beliebt-aber-in-der-Kritik-3067867.html

CES 2016: Maus mit einem Lächeln. Auf der CES zeigt ein US-Startup ein System, bei dem Gesichtserkennung und Bewegungssensoren den Input für die Maussteuerung liefern.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/CES-2016-Maus-mit-einem-Laecheln-3068378.html

Why sentimental pastoral themes make perfect fodder for video games. A growing range of video games take us into an imagined rural past that poets, painters and playwrights have explored for centuries.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/11/why-sentimental-pastoral-themes-make-perfect-fodder-for-video-games

Why can’t we talk to the characters in games? Careful what you wish for… Naomi Alderman imagines a future where we have created full artificial intelligence for video games. It may not be as entertaining as you think.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/11/games-computers-conversation-characters

12.01.2016

Muslimischer Name: Schwarze Liste von US-Behörde – Onlinespiel sperrt Gamer aus. Ein Amerikaner wollte sich registrieren, um ein neues Onlinespiel zu testen. Doch daraus wurde nichts – denn sein muslimisch klingender Name steht offenbar auf einer schwarzen Liste der US-Behörden.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/paragon-gamer-hersteller-blockiert-nutzer-mit-muslimischem-namen-a-1071690.html
http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/13/muslim-professor-blocked-paragon-game-name-us-blacklist

Roboterethik: Das selbstfahrende Auto und seine Opfer. Je mehr unsere Fahrzeuge entscheiden, desto mehr ethische Dilemmata tun sich auf. Wie sicher sollen (teil)autonome Autos sein? Und wen wählen sie als Opfer aus, wenn sich ein Unfall nicht vermeiden lässt?

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Roboterethik-Das-selbstfahrende-Auto-und-seine-Opfer-3068704.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Fahrer-verhinderten-Unfaelle-mit-Roboterautos-3069601.html
http://www.heute.de/google-auto-fahrer-verhindern-unfaelle-mit-roboter-fahrzeugen-41787482.html

Erst denken, dann senden. Schweißausbruch vorm Bildschirm: Die Nachricht, die man besser nie geschrieben hätte, ist draußen. Sie ging an den falschen Adressaten, enthielt peinliche Fotos oder einen Text, den fremde Augen niemals hätten sehen dürfen. heute.de zeigt, was man in solchen Fällen unternehmen kann.

http://www.heute.de/digitale-kommunikation-erst-denken-dann-senden-41761548.html

Vuvuzela-Messenger: Wir verlieren das Wettrüsten, wenn wir nicht auf Benutzerfreundlichkeit achten. Secure-Messaging-Systeme sind anfällig für Metadaten-Analysen, also für die Informationen darüber, wer wann mit wem kommuniziert. Für den Messenger „Vuvuzela“ wurde ein Konzept entworfen, dass es Dritten unmöglich macht, die Metadaten der Nutzer zu analysieren.

https://netzpolitik.org/2016/vuvuzela-messenger-wir-verlieren-das-wettruesten-wenn-wir-nicht-auf-benutzerfreundlichkeit-achten/

Neues Nachrichtendienstgesetz in der Schweiz: Sicherheitsesoterik statt Menschenrechte. Die Schweiz gibt ihrem Nachrichtendienst weitgehend freie Hand. Jeder ist verdächtig und wird überwacht.

https://netzpolitik.org/2016/neues-nachrichtendienstgesetz-in-der-schweiz-sicherheitsesoterik-statt-menschenrechte/

‚Everyone on Twitter is talking about it‘ is not the same as everyone talking about it. Trapped in their self-referential Twitter bubble, journalists often fail to realise that social media doesn’t represent the whole world.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/12/twitter-talking-journalists-social-media

Shops could soon be targeting ads according to your feet. As many as 30% of retailers are reportedly using facial recognition to track shoppers, but some are exploring less invasive tech – including shoe profiling.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/12/shops-could-soon-be-targeting-ads-according-to-your-feet

New fundraising platform encourages donors to give little and often. Give Penny links to apps such as Fitbit, Runkeeper and Facebook to encourage sponsors to give donations per milestone rather than a fixed sum.

http://www.theguardian.com/voluntary-sector-network/2016/jan/12/give-penny-app-fundraising-charity-donation-fitness-social-media

13.01.2016

Facebook löscht Seiten von rechter Partei – Der „Rechten“ gefällt das nicht. Facebook hat offenbar etliche Seiten der rechtsextremen Partei „Die Rechte“ gelöscht. Seiten von Unterorganisationen sind aber noch da.

http://www.taz.de/Facebook-loescht-Seiten-von-rechter-Partei/!5268410/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/die-rechte-seiten-auf-facebook-geloescht-a-1071827.html

Pegida-Slogans auf Ebay – Fiese Shirts einfach melden. Lutz Bachmann posierte vor kurzem mit einem „Rapefugee“-Shirt gegen Flüchtlinge. Ein kleines Kontingent wurde über Ebay vertrieben.

http://www.taz.de/Pegida-Slogans-auf-Ebay/!5268505/

Vernetzung von Fahrzeugen – Mit Vollgas in die Verkehrskontrolle. Neuwagen sollen in den USA in einigen Jahren verpflichtend vernetzt werden. Auch hierzulande bekommen Autos immer mehr Sensoren.

http://www.taz.de/Vernetzung-von-Fahrzeugen/!5265629/

Irakischer Comedian über seine Show – „Selbst der IS schaut zu“. Korruption, Extremismus, Terrorismus. In seiner YouTube-Show beschäftigt sich Ahmed Albasheer mit allem Bösen, das in seiner Heimat Irak geschieht.

http://www.taz.de/Irakischer-Comedian-ueber-seine-Show/!5264976/

Köln und die Folgen: Die Eskalation des Social-Nationalismus. Im Netz entsteht aus dem Brodeln nach den Übergriffen von Köln gerade ein furchteinflößender Trend. Aus der verbalen Gewalt gegen das Fremde wird reale Gewalt auf der Straße – gerade die Rechten sehnen einen Aufstand herbei.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/koeln-und-die-folgen-eskalation-des-social-nationalismus-kolumne-a-1071780.html

James Clapper: Hacker leitet Telefon von US-Geheimdienstdirektor um. Erst traf es den privaten Mailaccount des CIA-Chefs, nun hat sich ein Hacker offenbar US-Geheimdienstdirektor James Clapper vorgenommen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/james-clapper-hacker-leitet-telefon-von-us-geheimdienstdirektor-um-a-1071823.html

Bundeswehr: Soldatensender muss Facebook verlassen. Radio Andernach sendet für Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz und hat eine treue Fangemeinde. Jetzt musste der Sender seine beliebte Facebook-Seite löschen – auf Geheiß des Verteidigungsministeriums.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/radio-andernach-muss-facebook-praesenz-loeschen-a-1071789.html

Hamburger Miniaturwunderland: Google Street View jetzt eine Nummer kleiner. Deutsche Straßen digitalisiert Google derzeit nicht, dafür aber eine Hamburger Touristenattraktion: Bei Street View kann man sich jetzt durch das Miniaturwunderland klicken.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/google-street-view-jetzt-auch-im-miniaturwunderland-a-1071759.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Auf-Augenhoehe-Mit-Google-Street-View-durchs-Miniatur-Wunderland-3071059.html

Pornhubs Medienstrategie: Und nun die Masturbations-Charts. Keine Sexclip-Plattform ist in den Medien so präsent wie Pornhub. Das liegt an der geschickten Öffentlichkeitsarbeit des Portals – aber auch daran, dass viele Redaktionen sich allzu bereitwillig dafür einspannen lassen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/pornhub-und-seine-pr-und-nun-die-masturbations-charts-a-1071402.html

WhatsApp: Betrüger locken mit falschen Ikea-Gutscheinen. Einem Bericht einer Initiative aus Österreich zufolge versuchen Betrüger erneut, WhatsApp-Nutzer in Abofallen zu locken. Als Lockmittel dient einmal mehr das Versprechen eines wertvollen Einkaufsgutscheins.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/whatsapp-bericht-ueber-gefaelschte-ikea-gutscheine-a-1071857.html

Skype ermöglicht Gruppenanrufe auf dem Smartphone. Skype begeht einen wichtigen Jahrestag und hat zu dessen Feier angekündigt, seinen Nutzern Gruppenanrufe auf dem Smartphone und Tablet als Funktion zu bieten. Noch müssen sich Interessierte hierfür jedoch eigens registrieren.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Skype-ermoeglicht-Gruppenanrufe-auf-dem-Smartphone-3069536.html

Smart Glasses helfen Sehbehinderten. Kalifornische Wissenschaftler haben eine Echolot-Brille entwickelt, mit der sich Blinde in Räumen zurechtfinden sollen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Smart-Glasses-helfen-Sehbehinderten-3052316.html

Nach jahrelanger Blockade: Youtube will in Pakistan wieder öffnen. Unter der landeseigenen Domain und bei einer besseren Kooperation mit den Behörden bei Videosperrungen will Youtube wieder nach Pakistan. Das Videoportal wird dort seit drei Jahren wegen eines islamfeindlichen Videos gesperrt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nach-jahrelanger-Blockade-Youtube-will-in-Pakistan-wieder-oeffnen-3070055.html

Prognose-Software für die Polizei: Durchleuchtung und Scoring von Menschen. In Fresno, im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, kommt eine neue Software mit dem Namen „Beware“ zum Einsatz, die personenbezogene Daten auswertet und das Verhalten von Menschen für polizeiliche Zwecke verdatet und zu berechnen sucht.

https://netzpolitik.org/2016/prognose-software-fuer-die-polizei-durchleuchtung-und-scoring-von-menschen/

Spread of internet has not conquered ‚digital divide‘ between rich and poor – report. Study by World Bank praises potential of technology to transform lives, but warns of risk of creating a ‘new underclass’ of the disconnected.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/13/internet-not-conquered-digital-divide-rich-poor-world-bank-report
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/weltbank-wer-vom-internet-profitiert-und-wer-nicht-a-1071952.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Weltbank-4-Milliarden-Menschen-sind-offline-3070631.html
http://www.heute.de/weltbank-beklagt-digitale-kluft-42-milliarden-menschen-weltweit-ohne-internet-41801986.html

AirMule drone ambulance makes maiden flight. Autonomous ambulance that took its first untethered flight in Israel is capable of landing in spaces that helicopters can’t, and will be able to airlift two people.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/13/airmule-first-autonomous-ambulance-drone-takes-flight

With love from my robot: virtual assistants may secretly be emailing you. Digital assistants have grown in both their abilities and adoption in the last few months, learning to pass as people and show empathy – and even love.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/13/robot-virtual-digital-email-assistants-artificial-intelligence

Companies can monitor workers‘ private online chats, European court rules. Privacy concerns dismissed by European court of human rights after Romanian engineer fired for using Yahoo Messenger to communicate with fiancee.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/13/companies-can-monitor-workers-private-online-chats-european-court-rules

14.01.2016

Tinders Begehrlichkeits-Algorithmus – Du bist Mittelmaß! Die Dating-App Tinder bewertet ihre Nutzer und erstellt anschließend ein internes Ranking. Wüssten Sie gerne Ihren Platz? Überlegen Sie es sich gut.

http://www.taz.de/Tinders-Begehrlichkeits-Algorithmus/!5268426/

Urteil zu Facebook – Rote Karte für belästigende Werbung. Der Bundesgerichtshof beanstandet die Funktion „Freunde Finden“ des sozialen Netzwerks. Auch andere Anbieter sind betroffen.

http://www.taz.de/Urteil-zu-Facebook/!5265853/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-bgh-urteil-beschraenkt-freude-finden-funktion-a-1071925.html

Filesharing-Urteil: Wer sein Kind nicht verpfeift, haftet selbst. Lässt sich der Vorwurf eines illegalen Musik-Uploads aussitzen? Nein, urteilte nun das Münchner Oberlandesgericht. In dem Fall will ein Ehepaar sein erwachsenes Kind decken. Es wird womöglich nicht das letzte Wort in dem Verfahren sein.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/filesharing-olg-muenchen-urteilt-zur-haftung-von-eltern-a-1071987.html

Versteckte Webcam: Deutsche Touristin verklagt Airbnb. Eine deutsche Touristin und ihr Lebensgefährte haben eine Webcam in einer Airbnb-Wohnung entdeckt. Nun fürchtet die Frau, dass Nacktbilder von ihr verbreitet werden – und hat daher den Wohnungsvermittler verklagt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/airbnb-deutsche-touristin-klagt-wegen-versteckter-webcam-a-1071960.html

Forscher: Selbstfahrende Autos bringen Verkehrslawine. Mit selbstfahrenden Autos könnte zwar der Energieverbrauch je Kilometer sinken. Dafür dürfte die Verkehrsmenge ansteigen. Das erwarten praktisch alle Forscher. Bei den konkreten Prophezeiungen liegen sie aber weit auseinander.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Forscher-Selbstfahrende-Autos-bringen-Verkehrslawine-3070571.html

Übersetzer: Skype Translator nun in Desktop-App integriert. Der Simultanübersetzer für Skype-Video-Chats ist nun Teil der Desktop-App für Windows. Zum Anfang stehen sieben Sprachen zur Verfügung – auch darunter Deutsch.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Uebersetzer-Skype-Translator-nun-in-Desktop-App-integriert-3070629.html

„Ankommen“: App hilft Flüchtlingen bei der Integration. „Wie beantrage ich Asyl?“, „Wie finde ich Arbeit?“, „Wie lerne ich Deutsch?“ Eine kostenlose App liefert Antworten und unterstützt Flüchtlinge bei ihrer Ankunft in Deutschland.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ankommen-App-hilft-Fluechtlingen-bei-der-Integration-3071271.html

Jakarta attacks: #KamiTidakTakut hashtag shows Indonesians are not afraid. In the face of chaos on the streets of the Indonesian capital, citizens respond with solidarity, declaring: ‘We are not afraid’.

http://www.theguardian.com/world/2016/jan/14/jakarta-attacks-kamitidaktakut-hashtag-shows-indonesians-are-not-afraid

Stolen: the app that lets you trade people is a privacy minefield. A new kind of digital violation is hitting Twitter users, who can now be ‘owned’ and traded with virtual money.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/14/stolen-the-app-which-lets-you-trade-people-is-a-privacy-minefield

Americans often willing to sacrifice online privacy for utility, study finds. The Pew research shows most citizens are willing to trade some amount of privacy for useful tech services – but not without some suspicion.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/14/americans-internet-digital-privacy-concerns-pew-google-facebook-nsa

15.01.2016

15 Jahre Online-Enzyklopädie: Schlechte Manieren bedrohen die Wikipedia. Autorenschwund und weniger Leser: Die Wikipedia wird an diesem Freitag 15 und ringt weltweit mit Problemen. Gut läuft es dagegen mit einem deutschen Nebenprojekt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/wikipedia-wird-15-nicht-nur-ein-grund-zum-feiern-a-1072059.html
http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/15/wikipedia-fund-future
http://www.theguardian.com/commentisfree/2016/jan/15/wikipedia-israel-palestine-15-years-encyclopedia

Terrororganisation: IS hat angeblich eigene Messaging-App. Verfügt der „Islamische Staat“ über eine eigene, verschlüsselte Messaging-App? Das berichten Anti-IS-Hacker. Geheimdienstforderungen nach verordneten Hintertüren in kommerzieller Software hätten damit wenig Sinn.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/islamischer-staat-is-baut-angeblich-eigene-messaging-app-a-1072211.html

Studie in den USA: Viele Eltern lesen SMS und Mails ihrer Kinder mit. Kinder stehen beim Surfen unter permanenter Beobachtung: Einer US-Umfrage zufolge prüft ein großer Teil der Eltern den Browserverlauf und liest Nachrichten mit. Studien über Deutschland kommen zu ähnlichen Ergebnissen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/usa-viele-eltern-lesen-sms-und-mails-ihrer-kinder-mit-a-1072045.html

Hetze im Netz: Facebook löscht Hasskommentare jetzt von Berlin aus. Facebook geht auf eine zentrale Forderung seiner deutschen Kritiker ein: Der Konzern lässt nach SPIEGEL-Informationen über einen Dienstleister in Berlin Kommentare überprüfen – von mehreren Hundert Mitarbeitern.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-neues-loesch-team-geht-gegen-hasskommentare-vor-a-1072175.html

Sicherheitslücke: Aldi-Kameras lassen sich von Fremden fernsteuern. Überwachungskameras, die bei Aldi verkauft wurden, haben offenbar ein Sicherheitsproblem: Hat man kein Passwort festgelegt, übertragen sie ihre Aufnahmen ungeschützt ins Netz – und verraten außerdem WLAN- und E-Mail-Passwörter.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/aldi-kameras-unbefugte-koennen-bild-und-ton-anzapfen-a-1072252.html

Handel mit Twitter-Profilen: Entwickler nehmen umstrittene App „Stolen“ offline. Die Spieler waren begeistert, Einladungscodes begehrt: Obwohl „Stolen“ bereits in der Testphase durch die Decke ging, nehmen die Entwickler das Spiel wieder aus dem App-Store.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/stolen-entwickler-nehmen-spiel-aus-dem-appstore-a-1072191.html
http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/15/stolen-the-people-trading-app-shuts-down

Studie: Attraktives Facebook-Profilbild erhöht die Jobchancen. Der durch Profilbilder vermittelte Eindruck von Aussehen und Charakter von Bewerbern fließt nach Erkenntnis belgischer Wissenschaftler maßgeblich in die Entscheidung ein, wer zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Attraktives-Facebook-Profilbild-erhoeht-die-Jobchancen-3071629.html

Umfrage zur Bedeutung von Medien: Bücher und Fernsehen deutlich vor Streaming. Welches Unterhaltungsmedium ist wirklich wichtig? Eine neue Umfrage zeigt, dass die Erwachsenen je nach Alter sehr unterschiedlich ticken.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Umfrage-zur-Bedeutung-von-Medien-Buecher-und-Fernsehen-deutlich-vor-Streaming-3071812.html

Bild.de verschickt Nachrichten via Facebook Messenger. Via Facebook Messenger verschickt die Bild nun Fußball-Nachrichten. Entwickler sollen künftig noch mehr Möglichkeiten haben: Facebook arbeitet offenbar an einem SDK für die Bot-Entwicklung.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bild-de-verschickt-Nachrichten-via-Facebook-Messenger-3072575.html

10 great video games about the meaning of life. Love, death, romance, regret – video games can tell us about all of these things and more.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/15/10-great-video-games-about-the-meaning-of-life

Ello, is anybody there? Alternative social networks abound for the peachy-keen. Peach is the latest social network (or maybe just one of the latest, since they are founded with such frequency) to set its sights on replacing Facebook.

http://www.theguardian.com/media/2016/jan/16/ello-is-anybody-there-alternative-social-networks-abound-for-the-peachy-keen

16.01.2016

Youtuber interviewen den US-Präsidenten – Was Obama über Tampons lernte. Erneut durften bekannte Youtuber dem US-Präsidenten ihre Fragen stellen. Obama blieb, wie immer, gelassen und am Ende wurde es fast kitschig.

http://www.taz.de/Youtuber-interviewen-den-US-Praesidenten/!5268910/

Neue Verteidigungsstrategie: Bundeswehr bereitet Cyberattacken vor. Die deutschen Streitkräfte haben den Cyberspace als Kriegsschauplatz entdeckt. Jetzt werden nach SPIEGEL-Informationen auch offensive Operationen zum Schutz eigener Systeme geplant.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bundeswehr-bereitet-cyberattacken-als-verteidigungsstrategie-vor-a-1072254.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundeswehr-bereitet-angeblich-Cyber-Angriffe-vor-3072834.html

Datenkunst: Fragmentierte Meisterwerke. Der Künstler Quayola zerlegt die Werke alter Meister wie Botticelli oder Rubens mit einer selbst programmierten Software. Sein Ziel: Er will erforschen, wie Technik unseren Blick auf die Welt verändert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/quayola-ausstellung-in-berlin-daten-kunst-aus-alten-meisterwerken-a-1071896.html

Stadtverkehr: Grüne Welle dank Turbo-App. Unter dem Stichwort Smart City vermessen sich Städte weltweit. Darmstadt stellt seine Verkehrsdaten jetzt per App offen zur Verfügung. Die Datenübertragung in Echtzeit ist weltweit neu und könnte ein wichtiger Beitrag zum autonomen Fahren werden.

http://www.heute.de/darmstadt-stellt-autofahrern-verkehrsdaten-per-app-zur-verfuegung-41825424.html

‘Trident is old technology’: the brave new world of cyber warfare. Forget debates about Britain’s nuclear deterrent. New technology means a country can be brought to its knees with the click of a mouse.

http://www.theguardian.com/technology/2016/jan/16/trident-old-technology-brave-new-world-cyber-warfare

Game that rewards players for killing Indigenous Australians pulled from app stores. Survival Island 3 – Australia Story 3D removed from Apple and Google app stores after public outcry over gameplay showing an Aboriginal man being beaten to death with a stone axe.

http://www.theguardian.com/australia-news/2016/jan/16/game-rewarding-players-for-killing-indigenous-australians-prompts-outrage

Eat, swipe and leave – the new smartphone apps for diners. A host of new apps let you pay for your meal on your phone and take the stress out of splitting bills.

http://www.theguardian.com/money/2016/jan/16/smartphone-apps-pay-restaurant-bill

17.01.2016

Darstellung von Daten: Wie Karten unser Bild von der Welt formen. Infografiken boomen, ständig gibt es neue Ideen zur Veranschaulichung großer Datenmengen. Unverzichtbar dafür: die klassische Landkarte.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/visualisierungen-wie-karten-unser-bild-von-der-welt-formen-a-1071688.html

Meditation: Diese Apps sollen Ihren Geist aufräumen. Stress im Alltag, Einschlafprobleme: Dagegen gibt’s eine App – behaupten zumindest die Hersteller von Meditations-Software.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/meditations-apps-im-kurz-test-a-1072173.html

Musical über Bill Gates und Steve Jobs kommt auf den Broadway. Die Musik-Kommödie „Nerds“ soll ab April in New York aufgeführt werden. Das Publikum kann sich per App am Ablauf beteiligen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Musical-ueber-Bill-Gates-und-Steve-Jobs-kommt-auf-den-Broadway-3072883.html

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter: , , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar