Medienbeobachtung 48/2015

November 30, 2015 12:46 am Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 48:

+++ 1. Urteil des Bundesgerichtshofs – Internetsperren sind „zumutbar“
+++ 2. Hetze im Netz: Facebook will mehr Hasskommentare löschen
+++ 3. …

23.11.2015

Kampagne gegen IS-Inhalte im Netz – Löschen, sperren, hacken. Sowohl Hacker als auch Unternehmen versuchen, IS-Inhalte zu tilgen. Doch die Probleme beginnen schon beim Aufspüren.

http://www.taz.de/Kampagne-gegen-IS-Inhalte-im-Netz/!5250386/

Umstrittenes Vectoring: Telekom darf das Internet schneller machen. Dieser Entschluss dürfte verändern, wie die Deutschen online gehen: Die Bundesnetzagentur erlaubt der Telekom, mit umstrittener Technik schnellere Internetzugänge zu schaffen. Die Konkurrenz warnt vor einem neuen Monopol.

http://www.taz.de/Netzausbau-auf-der-letzten-Meile/!5250591/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/vectoring-bundesnetzagentur-erlaubt-telekom-internet-plaene-a-1064138.html

App verschlüsselt Partyfotos: Das bleibt unter uns. Auf Partys entstehen manchmal Bilder, die man lieber nicht im Netz sehen möchte. Mit der „HangoverApp“ kann man sich schützen, verspricht der Hersteller. Sie zeigt die Aufnahmen nur, wenn alle Beteiligten zusammenkommen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/hangoverapp-verschluesselung-fuer-partyfotos-a-1063897.html

Virtual-Reality-Brille von Samsung: Smartphone an, Wirklichkeit aus. Handy einstecken, ab in fiktive Welten: Samsung bringt die erste marktreife Virtual-Reality-Brille in den Handel. Ist das die Zukunft der Unterhaltung?

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/samsung-gear-vr-und-oculus-rift-test-der-virtual-reality-brillen-a-1063572.html

Abofalle: Warnung vor der WhatsApp-Warnung. Unbekannte locken WhatsApp-Nutzer mit falschen Warnungen vor einer angeblich drohenden Sperrung des Messengers auf ihre Webseiten. Wer dort nicht aufpasst, fängt sich teure Abonnements ein.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/whatsapp-unbekannte-locken-nutzer-mit-falschen-warnungen-a-1064136.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/WhatsApp-Abofalle-ueber-Anzeigennetzwerk-eingeschleust-3010791.html

Medizin aus dem 3D-Drucker. Neue Schnittstelle erweitert virtuelle Realität um physische Eindrücke. Die bisher verbreiteten Techniken für virtuelle Realität liefern ausschließlich audiovisuelle Illusionen. Mit einem relativ einfachen neuen System könnten bald auch physische Kontakte simuliert werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Medizin-aus-dem-3D-Drucker-3009975.html

Geschäft mit vernetzten Autos: Wenn Tankstellen um den Fahrer buhlen. Wenn Autos ans Internet angeschlossen sind, können aus simplen Daten lukrative Geschäftsmodelle entstehen. Die Autobranche sieht sich dabei im Wettbewerb mit Online-Firmen wie Google.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Geschaeft-mit-vernetzten-Autos-Wenn-Tankstellen-um-den-Fahrer-buhlen-3014590.html

Smarte Grenzen: Bundesregierung sieht keine Probleme mit Ausweis-Zertifikaten. Die Bundesregierung hat auf eine Anfrage der Linksfraktion geantwortet, dass es bei der Einführung von intelligenten Grenzsystemen keine Komplikationen mit der Zertifikatsprüfung von Ausweisen gibt. Bei der EU sieht man das etwas anders.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Smarte-Grenzen-Bundesregierung-sieht-keine-Probleme-mit-Ausweis-Zertifikaten-3015013.html

Twitter-Aktion #BrusselsLockdown. Während in Belgien die Polizei nach mutmaßlichen Terroristen sucht, übernahmen auf Twitter Katzen den Einsatz. Nutzer haben so verhindert, dass die Terroristen durch Hinweise in sozialen Medien zu den 22 Razzien gewarnt wurden.

http://www.heute.de/auf-der-suche-nach-terroristen-in-bruessel-bilder-von-katzen-auf-facebook-&-co.-gegen-hinweise-41112648.html

Müßiggang Magazin: Was nach dem Cat Content kommt. Zwischen dem Cat Content junger Viralseiten und dem Anspruch alter Medienhäuser klafft eine große Lücke für Hybride. Das Müßiggang-Magazin will sie schließen. Einer seiner Macher erklärt die Idee.

http://www.vocer.org/muessiggang-magazin-was-nach-dem-cat-content-kommt/

We Met as Strangers: the man who photographed people he met on Twitter. Michael Chapman’s personal photography project explored his extended social network, even if it failed to uncover any secret Nazi dungeons.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/23/we-met-as-strangers-twitter

24.11.2015

CCC-Aktivist über Kontrolle im Netz – „Eine Komponente der Willkür“. Sichere Kommunikation im Internet gibt es entweder für alle oder für niemanden, sagt Linus Neumann vom Chaos Computer Club.

http://www.taz.de/CCC-Aktivist-ueber-Kontrolle-im-Netz/!5254873/

Hetze im Netz: Facebook will mehr Hasskommentare löschen – jetzt wirklich. Nach heftiger Kritik am Umgang mit Hass-Postings will Facebook jetzt „deutlich mehr kontroverse Inhalte“ löschen. Neue Regeln gibt es dafür allerdings nicht. Reicht das aus, um der Hetze Herr zu werden?

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-will-mehr-hasskommentare-loeschen-a-1064312.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-verschaerft-Vorgehen-gegen-Gewaltandrohungen-3017026.html

http://www.heute.de/freiwillige-selbstkontrolle-facebook-sucht-sich-hilfe-gegen-hasskommentare-41133568.html

Kartenzahlung in den USA: Sicherheitsfirma warnt vor Schadsoftware an der Kasse. Bargeldlos bezahlen kann ein Risiko sein: Sicherheitsexperten warnen vor einer Malware, mit der Kassen unbemerkt infiziert werden können. Die Händler müssen nun ihre Systeme prüfen – und zwar schnell.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/modpos-schadsoftware-gefaehrdet-kartenzahlung-in-den-usa-a-1064305.html

Urheberrechtsstreit: Mannheimer Museum klagt gegen Wikimedia. Wikimedia Commons zeigt abfotografierte Gemälde, deren Schutzfrist abgelaufen ist und die jetzt gemeinfrei sind. Aber wie steht es um das Urheberrecht der Fotos? Ein Museum will diese Frage jetzt vor Gericht klären lassen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/wikimedia-klage-von-mannheimer-museum-bekomme-a-1064298.html

Neues Warnsystem: New York bekommt Anti-Terror-App. Terrorwarnung per Textnachricht: Eine neue App soll es Bewohnern und Besuchern New Yorks leichter machen, verdächtige Beobachtungen zu melden – mit dem Smartphone.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/new-yorker-entwickelt-anti-terror-app-a-1064248.html

Hyperspektral-Analyse für die Landwirtschaft. Im Projekt „DryLand“ analysieren Wissenschaftler hyperspektrale Fernerkundungsdaten. Sie sollen frühzeitig Aufschluss darüber geben, wann Pflanzen unter Wassermangel leiden, aber noch erhalten werden können.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hyperspektral-Analyse-fuer-die-Landwirtschaft-3014925.html

Analyse: Ohne Netzneutralität gehört das Internet den Platzhirschen. Vor einem Monat stimmte das Europaparlament für einen halbgaren Kompromiss zur Netzneutralität – mit großen Hintertüren, um sie auszuhebeln. Warum das so gefährlich ist, analysiert der Richter Ulf Buermeyer für heise online.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Analyse-Ohne-Netzneutralitaet-gehoert-das-Internet-den-Platzhirschen-3015520.html

Star Wars: Auch bei Google erwacht die Macht. Google unterstützt Disney bei der Werbung für „Star Wars: Das Erwachen der Macht“. Fans können in Apps und Webdiensten Anspielungen auf den Film entdecken, VR-Inhalte soll es auch geben.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Star-Wars-Auch-bei-Google-erwacht-die-Macht-3015542.html

Google kann Android-Geräte aus der Ferne entsperren. Google kann offensichtlich die Bildschirmsperren der meisten Android-Geräte auf Behördenanordnung zurücksetzen. Das geht aus dem Bericht eines New Yorker Bezirksstaatsanwalt hervor. Der einzige Schutz dagegen ist die Vollverschlüsselung.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-kann-Android-Geraete-aus-der-Ferne-entsperren-3015984.html
https://netzpolitik.org/2015/google-soll-android-geraete-aus-der-ferne-entsperren-koennen/

Can kids spot covert marketing by social media stars? Brands are using young influencers with big online followings to market their products, but real life and paid-for endorsement can sometimes become blurred.

http://www.theguardian.com/sustainable-business/2015/nov/24/essena-oneill-kids-spot-covert-marketing-social-media-instagram

25.11.2015

Facebook startet „Free Basics“ in Indien – Ausgewählter Netzzugang. Mit seinem Projekt will Facebook einer Milliarde Indern einen Internetzugang schenken. Unproblematisch ist das nicht, so die Kritiker.

http://www.taz.de/Facebook-startet-Free-Basics-in-Indien/!5255461/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzneutralitaet-Facebooks-kostenloser-Internetzugang-nun-fuer-ganz-Indien-3016994.html

„Native Advertising“ auf Medienseiten – Im Auftrag von… „Spiegel“ und „Zeit“ platzieren auf „Bento“ und „ze.tt“ nun auch Werbung, die wie Artikel anmuten. Bedroht das die Glaubwürdigkeit des Journalismus?

http://www.taz.de/Native-Advertising-auf-Medienseiten/!5250374/

Aufregung im Internetzeitalter – Im Forum der Einschläferung. Die Debatte über Xavier Naidoos ESC-Teilnahme zeigt, wie das Plapperorgan Internet den öffentlichen Diskurs zerstört. Das hat schlimme Folgen.

http://www.taz.de/Aufregung-im-Internetzeitalter/!5251858/

Ausweitung der Überwachung: Geheimdienste lesen nicht mal Zeitung. Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge von Paris hat schon vor Monaten in einem Interview verraten, wo er ist und was er plant. Trotzdem wird jetzt wieder mehr Überwachung gefordert. Ein Beispiel für einen fatalen Trend.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sascha-lobo-ueber-die-irrationale-ausweitung-der-ueberwachung-a-1064508.html

„Heat Harvest“: Ikea lädt Handy mit Kaffeetasse auf. Ikea kombiniert in „Heat Harvest“ Technik zur Umwandlung von Wärme in Strom mit drahtlosem Laden. Damit könnten beispielsweise Tische mit der Wärme von abgestellten Kaffeetassen Mobilgeräte laden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Heat-Harvest-Ikea-laedt-Handy-mit-Kaffeetasse-auf-3018097.html

Polizei testet Uniformkameras – Datenschützer skeptisch. In den USA sind viele Polizisten mit Bodycams ausgerüstet: Kleine Videokameras auf der Schulter zeichnen die Begegnung mit dem Bürger auf. In Bayern startet 2016 ein Versuch – zum Selbstschutz der Beamten.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Polizei-testet-Uniformkameras-Datenschuetzer-skeptisch-3020412.html

Pakistan: Terrorismusbekämpfung auf Kosten bürgerlicher Freiheiten. Pakistan steht kurz davor, ein Gesetz gegen Terrorismus und Online-Kriminalität zu verabschieden, das Sicherheits- und Telekommunikationsbehörden weitreichende Einschränkungen der Privatsphäre und Meinungsfreiheit von Bürger_innen ermöglichen würde.

https://netzpolitik.org/2015/pakistan-terrorismusbekaempfung-auf-kosten-buergerlicher-freiheiten/

Has video game reviewing become an impossible task? With Fallout 4, Call of Duty: Black Ops III and Star Wars Battlefront drawing lukewarm reactions, what is the critic’s role in the age of patches and updates?

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/25/video-game-reviewing-critics-industry

Condom challenge: teens invent a new way to potentially maim themselves online. First we planked. Then we ice bucketed. Now, we condom challenge. Such is the way of the internet.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/25/condom-challenge-teens-internet

YouTube Kids: campaigners criticise app for its ‚junk food‘ videos. US groups found promotional videos for Coca-Cola, Oreos and other products in children’s app, and want regulators to investigate.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/25/youtube-kids-campaigners-attack-junk-food

26.11.2015

Urteil des Bundesgerichtshofs – Internetsperren sind „zumutbar“. Illegale Musik- und Filmportale sind im Netz bald schwerer auffindbar. So will es der Bundesgerichtshof. Ein Erfolg für Musikfirmen und die Gema.

http://www.taz.de/Urteil-des-Bundesgerichtshofs/!5255591/
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bundesgerichtshof-ebnet-weg-fuer-netzsperren-a-1064678.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/BGH-Internet-Zugangsanbieter-koennen-zur-Sperrung-von-Websites-verpflichtet-werden-3022978.html

https://netzpolitik.org/2015/bgh-entscheidung-zu-netzsperren-die-nichtsnutzige-digitale-sichtschutzpappe-ist-zurueck/

http://www.heute.de/gema-versus-telekom-streit-um-illegale-musikdownloads-bgh-urteil-weist-forderung-nach-netzsperre-zurueck-41169488.html

Lifi als WLAN-Ersatz: Superschnelles Internet aus der Deckenlampe. Forscher wollen die Haushalte der Zukunft mit einer neuen Lampentechnik vernetzen. Daten sollen dann von winzigen LEDs an Computer, Tablets und Smartphones gesendet werden – und das um ein Vielfaches schneller, als es per Funk derzeit möglich ist.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/lifi-superschnelle-datenuebertragung-per-licht-a-1064718.html

Die Sensorenresidenz: Diese Wohnung verrät ihre Bewohner. Wer ist wann zu Hause? Wann geht die Freundin ins Bett, wann zur Toilette? Das Smart Home von Marco Maas meldet kleinste Details seines Privatlebens an die Gerätehersteller.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/was-die-daten-im-smart-home-verraten-a-1064107.html

Vernetztes Auto: Autofahrer wünschen sich abschaltbare Konnektivität. Die meisten Autofahrer in Europa sind skeptisch gegenüber vernetzten Autos. Laut einer aktuellen Studie ist ihnen wichtig, die Konnektivität abschalten zu können. Außerdem wünschen sie spezifische gesetzliche Regeln.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vernetztes-Auto-Autofahrer-wuenschen-sich-abschaltbare-Konnektivitaet-3022707.html

„Recht auf Vergessen“: Google löscht 1,2 Millionen Links aus seinem Index. Seitdem der Europäische Gerichtshof im Mai 2014 entschied, dass Google Verweise auf Webseiten mit sensiblen persönlichen Daten aus seiner Ergebnisliste streichen muss, wurden dazu 350.000 Ersuche gestellt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Recht-auf-Vergessen-Google-loescht-1-2-Millionen-Links-aus-seinem-Index-3022791.html

Berlin: Kostenloses WLAN ab Frühjahr 2016. In Berlin soll es ab Frühjahr 2016 Gratis-WLAN geben. 650 Hotspots sollen kostenloses Internet im Zentrum der Stadt bereitstellen. Kritiker bemängeln die Konzentration auf touristische Schwerpunkte.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Berlin-Kostenloses-WLAN-ab-Fruehjahr-2016-3022876.html

Tech Tats: Temporäre Tätowierungen mit Biosensoren. Die temporären Tattoos des Entwicklers Chaotic Moon sind mit Sensoren ausgestattet. Die Haut-Aufkleber sollen sich unter anderem für Gesundheitsanwendungen eignen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Tech-Tats-Temporaere-Taetowierungen-mit-Biosensoren-3023957.html

Pathways: Was Vorratsdaten über Menschen verraten. Telekommunikations-Verbindungsdaten, wie sie bei der Vorratsdatenspeicherung und von den Geheimdiensten der Welt gesammelt werden, verraten eine Menge über die Bewegungen einer Person, ihre Beziehungen, ihre Arbeit und Hobbies.

https://netzpolitik.org/2015/pathways-was-vorratsdaten-ueber-menschen-verraten/

Anonymous swaps Isis propaganda site for Prozac ad in trolling fight. GhostSec Anonymous splinter group pulls Islamic State darknet offline replacing it with a pharmacy advert.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/26/anonymous-swaps-isis-propaganda-site-for-prozac-ad-in-trolling-fight

Five strategies for reclaiming our personal privacy online. Our privacy is being exploited commercially by the oligopoly of Silicon Valley, and in the name of national security by our governments. With so little control over our online lives, how can we reclaim the balance?

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/26/online-privacy-security-tips

Hackers can hijack Wi-Fi Hello Barbie to spy on your children. Security researcher warns hackers could steal personal information and turn the microphone of the doll into a surveillance device.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/26/hackers-can-hijack-wi-fi-hello-barbie-to-spy-on-your-children
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hello-Barbie-Interaktive-Barbie-gehackt-3025550.html

27.11.2015

Berichterstattung über Pariser Attentate – Schockbilder zum Marktpreis. Woher kommen die ganzen Bilder der Pariser Attentate? Oft haben Zeugen mit Smartphones gefilmt – und machen nun Geschäfte mit ihren Videos.

http://www.taz.de/Berichterstattung-ueber-Pariser-Attentate/!5255826/

Internet: Bundesrat stimmt für Abschaffung des Routerzwangs. Der Routerzwang ist Geschichte. Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat für die freie Wahl des Internetrouters gestimmt. Für Internetprovider und deren Kunden brechen neue Zeiten an.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/routerzwang-bundesrat-stimmt-fuer-abschaffung-a-1064946.html

Propagandakrieg: Kaspersky drängt Staaten zum Internet-Kampf gegen IS. Die Netzguerilla Anonymous will die Propaganda des „Islamischen Staats“ im Internet bekämpfen. Doch das sollten lieber Regierungen tun, sagt Virenschutz-Unternehmer Eugene Kaspersky.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/islamischer-staat-kaspersky-sieht-staaten-beim-cyber-krieg-in-der-pflicht-a-1064915.html

Pranger statt Geldstrafe: Softwarepirat kauft sich mit Bekennervideo frei. Vor Gericht wurde der Tscheche Jakub F. der Softwarepiraterie schuldig gesprochen. Drei Jahre Haft wurden zwar zur Bewährung ausgesetzt, doch die sechsstellige Geldstrafe kann F. nicht bezahlen. Nun muss er öffentlich Abbitte leisten.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/tschechien-softwarepirat-kauft-sich-mit-bekennervideo-frei-a-1064827.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/26/software-downloader-youtube-views-piracy-jakub-f

Das informationelle Selbstbestimmungsrecht neu denken, aber ohne Google. Nichts Geringeres als die Zukunft der informationellen Selbstbestimmung will das Berliner „Forum Privatheit“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung definieren. Auf der Auftaktveranstaltung geriet Google unter heftigen Beschuss.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Das-informationelle-Selbstbestimmungsrecht-neu-denken-aber-ohne-Google-3024920.html

Mehr Medienpartner für Facebooks Instant Articles. Facebook hat stellte 25 neue Partner für sein Mobil-Projekt Instant Articles vor, mit dem Verlage Inhalte direkt innerhalb des sozialen Netzwerks veröffentlichen können.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mehr-Medienpartner-fuer-Facebooks-Instant-Articles-3025243.html

Industrie 4.0: Gemeinschaftsprojekt für mehr Sicherheit. Ein bislang nur unzureichend beackertes Problemfeld der kommenden Generation von Industrieanlagen ist die Sicherheit. Mit dem auf der SPS IPC Drives in Nürnberg vorgestellten Projekt IUNO verspricht ein Industriekonsortium Abhilfe.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Industrie-4-0-Gemeinschaftsprojekt-fuer-mehr-Sicherheit-3025452.html

Einbruch-Alarm: SMS ersetzt Schloss und Riegel nicht. Einbrecher auf frischer Tat ertappen, die lieben Kleinen im Blick haben oder nachschauen, wer gerade an der Haustür klingelt: Private Videoüberwachung hat Konjunktur. Doch nicht alles, was technisch möglich ist, ist auch sinnvoll – und erlaubt.

http://www.heute.de/private-videoueberwachung-alarm-per-sms-41174646.html

Aurion: the mission to create African video-game heroes. A Cameroonian developer hopes to ignite Africa’s burgeoning game scene with a rich and fantastical Kickstarter-funded release.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/27/aurion-kiroo-games-cameroon-african-kickstarter-video-game-heroes

The internet is obsessed with this new Acapella app. An a cappella app by PicPlayPost is the internet’s new obsession.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/27/the-internet-is-obsessed-with-this-new-acapella-app

Digital images can’t be trusted, says war photographer Don McCullin. Best known for moving pictures of Vietnam, McCullin says photography has been hijacked by digital cameras and art world.

http://www.theguardian.com/artanddesign/2015/nov/27/don-mccullin-war-photographer-digital-images

Better city cycling routes? There’s an app for that. From Toronto to Glasgow, cities have been partnering with tech businesses to harness cyclist data to inform and improve cycling infrastructure.

http://www.theguardian.com/sustainable-business/2015/nov/27/city-cycling-routes-app-toronto-glasgow-bikes-data

28.11.2015

Mehr mobile Frequenzen, Drohnenfrequenzen erst mal unter Beobachtung. Mehr Frequenzen für den Mobilfunk und eine fast globale Harmonisierung dafür im begehrten 700-Megahertz-Band meldet die Internationale Fernmeldeunion als Ergebnis von vier Wochen Verhandlungen bei der Wellenkonferenz 2015.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mehr-mobile-Frequenzen-Drohnenfrequenzen-erst-mal-unter-Beobachtung-3025736.html

VTech-Hack: Knapp 5 Millionen Daten von Kunden und Kindern erbeutet. Datendiebe stahlen Passwörter, E-Mail-Adressen und Postanschriften von Kunden eines Spielzeugherstellers und stellten sie ins Netz. Darunter auch Hunderttausende persönliche Daten von Kindern.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/VTech-Hack-Knapp-5-Millionen-Daten-von-Kunden-und-Kindern-erbeutet-3025776.html

Warum wir so #likegeil sind. Ob mit einem witzigen Spruch, einem Selfie oder einem Foto vom Strandurlaub: soziale Netzwerke sind der perfekte Ort, um sich in Szene zu setzen. Gemessen wird die Beliebtheit eines Posts in Likes. Warum sind wir so verrückt danach?

http://www.heute.de/warum-sind-wir-so-likegeil-41117614.html

Isis mocked with rubber ducks as internet fights terror with humour. Members of Reddit group 4chan superimpose duck heads on to images of Isis fighters, setting off craze that has spread to Twitter and Facebook.

http://www.theguardian.com/world/2015/nov/28/isis-fighters-rubber-ducks-reddit-4chan

29.11.2015

Entwicklung des Blinden-Stadtführers „Cities unlocked“ erreicht nächste Phase. Microsoft arbeitet an einem 3D-Audio-Stadtführer, der blinden Menschen den Weg durch Städte weisen soll. Die Entwicklung soll nun den nächsten Schritt gehen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Entwicklung-des-Blinden-Stadtfuehrers-Cities-unlocked-erreicht-naechste-Phase-3025806.html

‘Hello, gorgeous’ – the sleazy chatbot who shows the real side of internet misogyny. d.bot is loaded up with the kind of everyday casual sexism found on dating sites and forums. Talking to him gives men an idea of how demeaning many online interactions can be for women.

http://www.theguardian.com/lifeandstyle/shortcuts/2015/nov/29/sleazy-chatbot-internet-misogyny

‚My father had one job in his life, I’ve had six in mine, my kids will have six at the same time‘. In the ‘gig’ or ‘sharing’ economy, say the experts, we will do lots of different jobs as technology releases us from the nine to five. But it may also bring anxiety, insecurity and low wages.

http://www.theguardian.com/society/2015/nov/29/future-of-work-gig-sharing-economy-juggling-jobs

 

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter: , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar