Medienbeobachtung 47/2015

November 23, 2015 12:07 am Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 47:

+++ 1. Anonymous & Co.: Wie Hacker die IS-Propaganda ausschalten wollen
+++ 2. Neue Funktion: Facebook will es frisch Getrennten leichter machen
+++ 3. Kurzmitteilungsdienst reagiert – Telegram sperrt 78 IS-Profile

16.11.2015

Solidaritätsbekundung mit dem Profilbild – Je suis manipulé. Auf Facebook kann man sein Profilbild mit den Farben der französischen Nationalflagge färben. Was will man mit diesem Symbol aussagen?

http://www.taz.de/Solidaritaetsbekundung-mit-dem-Profilbild/!5251610/

Datenschützer-Warnung: Unhörbare Töne erlauben heimliche Nutzerbeobachtung. US-Datenschützer warnen: Eine neue Technik macht es möglich, Anwender bestimmten Geräten zuzuordnen und damit ihr Nutzungsverhalten zu analysieren. Möglich wird das durch unhörbare Töne, die ein Gerät ausgibt und ein anderes auffängt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sound-beacon-werbung-datenschuetzer-warnen-vor-silverpush-technik-a-1063003.html

Fotomanipulation: Wie ein kanadischer Sikh im Netz zum Paris-Attentäter wurde. Veerender Jubbal ist kanadischer Journalist und schreibt über Videospiele. Als er Samstagmorgen erwachte, war sein Badezimmer-Selfie um die Welt gegangen und er stand am Pranger – als vermeintlicher Attentäter von Paris.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/paris-anschlag-per-photoshop-vom-journalisten-zum-paris-attentaeter-a-1063090.html

Neue Schnittstelle erweitert virtuelle Realität um physische Eindrücke. Die bisher verbreiteten Techniken für virtuelle Realität liefern ausschließlich audiovisuelle Illusionen. Mit einem relativ einfachen neuen System könnten bald auch physische Kontakte simuliert werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-Schnittstelle-erweitert-virtuelle-Realitaet-um-physische-Eindruecke-2921061.html

Digital-Manifest: Wissenschaftler warnen vor Künstlicher Intelligenz. Neun europäische Forscher befürchten, dass Künstliche Intelligenz das Verhalten der Nutzer „in großem Stil“ steuern und sie in „digitale Sklaven“ verwandeln könnte. Sie fordern Gegenmaßnahmen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Digital-Manifest-Wissenschaftler-warnen-vor-Kuenstlicher-Intelligenz-2922713.html

Facebook’s Safety Check leads technology’s support of Paris. Social network activates feature previously used during natural disasters, while other apps and tools help those caught in aftermath of terrorist attacks.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/16/facebook-safety-check-technology-paris-terrorist-attacks

17.11.2015

Nachrichten nach den Attentaten – Säbelrasseln auf Papier. Unaufhörlich rattern die Liveticker. Journalisten rufen zum Krieg auf. Berichterstattung ist längst Teil des Terrors geworden.

http://www.taz.de/Nachrichten-nach-den-Attentaten/!5248543/

Anonymous & Co.: Wie Hacker die IS-Propaganda ausschalten wollen. Aktivisten unter der Flagge von Anonymous und andere Hacker bekämpfen den „Islamischen Staat“ im Netz. Sie brandmarken IS-Accounts bei Twitter, attackieren Websites – und leiten Daten an US-Behörden weiter.

http://www.taz.de/Aktion-von-Anonymous/!5254177/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/anonymous-wie-hacker-die-is-propaganda-ausschalten-wollen-a-1063067.html
http://www.heute.de/kampf-der-internet-propaganda-des-is-digitale-bomben-auf-das-cyber-kalifat-41024036.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hintergrund-Anonymous-IS-und-die-Reaktion-auf-die-Pariser-Anschlaege-2922471.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/17/anonymous-war-isis-hacktivist-group-confirms

Google-Technik: Fluglinie bietet Platzwahl mit „Seat View“. Eine US-Fluggesellschaft lässt Interessenten durch die Passagierkabinen navigieren, ganz so wie bei Googles Panoramadienst. Der begleitet die Menschen mittlerweile in fast jeden Winkel.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/google-seat-view-durch-die-passagierkabine-navigieren-a-1063256.html

Angeleinte Drohne muss nicht mehr zum Laden landen. Konventionelle Drohnen lassen sich nur eine Zeitlang nutzen, bevor sie zum Aufladen auf den Boden müssen. Ein neues Modell umgeht dieses Problem mit einem dünnen Kabel.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Angeleinte-Drohne-muss-nicht-mehr-zum-Laden-landen-2922768.html

Österreich: 30 Bahnhöfe bekommen Gratis-WLAN. An drei österreichischen Bahnhöfen gibt es derzeit gebührenfreies WLAN. Die ÖBB bringen das Angebot bald an 27 weitere Stationen. Das kostet Millionen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreich-30-Bahnhoefe-bekommen-Gratis-WLAN-2922807.html

Google-Suche für Android beantwortet auch komplexere Fragen. Mit der Google-App für Android lassen sich künftig auch komplexere Fragestellungen beantworten. Dazu muss der Algorithmus die Bedeutung der Frage erkennen und die Ergebnisse miteinander verknüpfen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Suche-fuer-Android-beantwortet-auch-komplexere-Fragen-2923169.html

Gas- und Öl-Industrie: Leichte Ziele für Hacker. Sicherheitsforscher warnen davor, dass Cyber-Kriminelle mit vergleichsweise einfachen Methoden einen Großteil der weltweiten Öl-Produktion kontrollieren könnten.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gas-und-Oel-Industrie-Leichte-Ziele-fuer-Hacker-2922912.html

Audi erprobt die smarte Stadt in Somerville bei Boston. Parkplätze sind in dicht besiedelten Gebieten teuer. Selbstständig parkende Fahrzeuge sollen helfen, Kosten einzusparen. An diesem Projekt will Audi an der Ostküse der USA arbeiten.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Audi-erprobt-die-smarte-Stadt-in-Somerville-bei-Boston-2923479.html

Studie zu Open Educational Ressources in Deutschland: Entwicklungsstand und Perspektiven.
Gut ein Jahr nach der letzten Erhebung zu Stand und Perspektiven von Open Educational Ressources (OER) in Deutschland zeigt eine Folgeuntersuchung, dass es mittlerweile in sämtlichen Bundesländern politische Initiativen in diesem Bereich gibt. Gleichzeitig mangelt es jedoch noch an einer Öffnung von Lernmittelfinanzierung für Anbieter offen lizenzierter Inhalte.

https://netzpolitik.org/2015/studie-zu-open-educational-ressources-in-deutschland-entwicklungsstand-und-perspektiven/

Emoji reactions could soon replace Twitter’s ‚divisive‘ hearts. Company appears to be testing range of icons to illustrate emotional reactions where the simple star once sufficed.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/17/emoji-reactions-replace-twitters-heart

Crying with laughter: how we learned how to speak emoji. The ‘face with tears of joy’ symbol has been named the word of the year. How did a Japanese teen gimmick end up changing the way we communicate?

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/17/crying-with-laughter-how-we-learned-how-to-speak-emoji
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Word-of-the-Year-Oxford-Dictionaries-kuert-ein-Emoji-2923521.html

18.11.2015

Datensicherheit bei Change.org – Protest mit unangenehmen Folgen. Datenschützer kritisieren den Umgang des Portals mit Nutzerdaten: Diese würden zu Werbezwecken verwendet und nicht ausreichend geschützt.

http://www.taz.de/Datensicherheit-bei-Changeorg/!5249758/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kritik-am-Datenschutz-der-Petitionsplattform-Change-org-2923815.html

Nach Bombenanschlag: Facebook aktiviert Safety-Check in Nigeria. In Beirut gab es ihn nicht, in Paris schon: Nach den jüngsten Anschlägen musste sich Facebook Kritik an seinem Sicherheitscheck stellen. Jetzt wurde die Funktion erneut eingesetzt – nach einem Bombenanschlag in Nigeria.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bombenexplosion-in-yola-facebook-aktiviert-safety-check-a-1063346.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/18/facebook-activates-safety-check-nigeria-bombing

DJI-Drohnen: Software-Update verhindert Flüge in Sperrzonen. Mit einer neuen Software will der Drohnenhersteller DJI verhindern, dass seine Multikopter verbotenes Terrain überfliegen. Ausnahmen sind allerdings möglich.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/geofencing-dji-drohnen-update-bringt-flugverbotszonen-a-1063366.html

Google+ wird auf Themen-Communities ausgerichtet. Google gestaltet sein Online-Netzwerk Google+ um. Künftig stehen Communities und Sammlungen mehr im Vordergrund.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-wird-auf-Themen-Communities-ausgerichtet-2923785.html

BadBarcode: Rechner lassen sich per Strichcode manipulieren. Mit geschickt formatierten Barcodes können Angreifer auf an den Scanner angeschlossenen Rechnern bösartige Befehle ausführen. Schließen lassen sich diese Sicherheitslücken nur schwer.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/BadBarcode-Rechner-lassen-sich-per-Strichcode-manipulieren-2923662.html

Schweiz: Ungeklärte Fragen zur Einführung von Smart Metern. In der Schweiz sind die ersten Smart Meter installiert, die flächendeckende Einführung steht noch aus. Noch gibt es keine allgemeinen Datenschutzbestimmungen, nur ein Kanton hat dazu ein Gesetz. Anderswo behelfen sich die Energieversorger anderweitig.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Schweiz-Ungeklaerte-Fragen-zur-Einfuehrung-von-Smart-Metern-2924292.html

USA: Massenüberwachung konnte auch vor Snowden-Leaks keine Terrorangriffe vereiteln. Nach den grausamen Anschlägen in Paris wurde unter anderem Edward Snowden beschuldigt, eine Mitschuld zu tragen. Durch seine Leaks „wüssten Terroristen, dass sie ihre Handys nicht benutzen sollten“, was die Arbeit von Sicherheitsbehörden erheblich erschwere. Laut einem Dokument, das The Intercept vorliegt, konnte die National Security Agency (NSA) jedoch, sowohl vor als auch nach den Snowden-Leaks, weder einen Terrorangriff aufdecken noch vereiteln.

https://netzpolitik.org/2015/usa-massenueberwachung-konnte-auch-vor-snowden-leaks-keine-terrorangriffe-vereiteln/

Why staring at screens is making us feel sick. We can watch HD films on the train and play games in VR headsets but there’s a hitch – motion sickness.

http://www.theguardian.com/technology/shortcuts/2015/nov/18/why-staring-at-screens-is-making-us-feel-sick

Digital disconnection is the last act of youthful rebellion. For the smartphone generation, a digital footprint is a cord connecting them to government and ecommerce – many are choosing to cut ties and go offline.

http://www.theguardian.com/media-network/2015/nov/18/digital-disconnect-internet-last-act-youth-rebellion-millennials

19.11.2015

Kurzmitteilungsdienst reagiert – Telegram sperrt 78 IS-Profile. Bessere Verschlüsselung, sicherere Kommunikation – damit wirbt der Messenger Telegram, wurde so jedoch zum Popagandakanal des IS. Nun reagiert der Anbieter.

http://www.taz.de/Kurzmitteilungsdienst-reagiert/!5254288/
http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/is-auf-telegram-messenger-app-kuendigt-massnahmen-an-a-1063535.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Messenger-Telegram-angeblich-bei-IS-Terroristen-beliebt-2966721.html

Geheimdienste nach den Anschlägen: Wir haben versagt, gebt uns mehr Macht. Wenige Stunden nach den Anschlägen von Paris forderten die ersten Beamten bereits neue Überwachungsmaßnahmen. CIA-Chef Brennan gibt Whistleblower Snowden eine Mitschuld an den Taten. Dabei haben die Dienste offenbar selbst versagt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/paris-anschlag-wieso-massenueberwachung-keine-loesung-ist-a-1063496.html

Abo-Falle per WhatsApp: Internetverband warnt vor Emoji-Abzocke. Mit einem dubiosen Versprechen versuchen Unbekannte derzeit, WhatsApp-Nutzern Geld aus der Tasche zu ziehen. Scheinbar kostenlos werden besondere Emojis angeboten, doch die kann es gar nicht geben.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/whatsapp-abzocke-mit-versprechen-animierter-emojis-a-1063652.html

BSI: Bedrohungslage im Internet spitzt sich weiter zu. Das BSI warnt vor immer professionelleren Angriffsmethoden und kritisiert das teilweise nachlässige Update-Verhalten von Geräteherstellern.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/BSI-Bedrohungslage-im-Internet-spitzt-sich-weiter-zu-2960617.html
https://netzpolitik.org/2015/vorstellung-des-bsi-lageberichts-zur-it-sicherheit-asymmetrische-bedrohungslage-spitzt-sich-zu/

IT-Gipfel: Gabriel plädiert für Datensouveränität statt Datenschutz. „Wir brauchen ein anderes Verständnis von Datenschutz“, verkündete Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel zur Eröffnung des 9. Nationalen IT-Gipfels. Datensparsamkeit passe nicht zum Geschäftsmodell Big Data.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/IT-Gipfel-Gabriel-plaediert-fuer-Datensouveraenitaet-statt-Datenschutz-2966141.html

Nachbarschaftspflege im Netz. Früher gab es in der Via Fondazza in Bologna viel Leben auf der Straße, die Nachbarn saßen auf Bänken unter Bäumen und halfen sich gegenseitig. Dann kamen Parkplätze und Handys. An der Anonymität wollte Federico Bastiani etwas ändern und machte seine Straße zu einer „Social Street“.

http://www.heute.de/nachbarschaftspflege-im-netz-social-street-bologna-via-fondazza-41042910.html

IT-Gipfel: Bund will rasch elektronische Flüchtlingsakte schaffen. Bundes-CIO Klaus Vitt hat angekündigt, den Daten- und Informationsaustausch im Asylverfahren zwischen Behörden deutlich verbessern zu wollen. Flüchtlinge bekämen einen „Auskunftsnachweis“.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/IT-Gipfel-Bund-will-rasch-elektronische-Fluechtlingsakte-schaffen-2987827.html

Digitale Revolution in der Kita. Daniel hat Robotik-Unterricht – im Kindergarten. Schreiben oder lesen kann er nicht. Aber er programmiert bereits sein Spielzeug. Was spielerisch klingt, hat einen ernsten Hintergrund: Israel verteidigt schon bei den Kleinsten seinen Ruf als High-Tech-Nation.

http://www.heute.de/erziehung-in-israel-digitale-revolution-im-kindergarten-41071448.html

Innenministerium will alles und nichts: „Sicherheit durch Verschlüsselung und Sicherheit trotz Verschlüsselung“. Auf der heutigen Vorstellung des BSI-Lageberichts zur IT-Sicherheit gab es auch Fragen an Bundesinnenminister Thomas de Maizière zum Thema Verschlüsselung.

https://netzpolitik.org/2015/innenministerium-will-alles-und-nichts-sicherheit-durch-verschluesselung-und-sicherheit-trotz-verschluesselung/

Web services firm CloudFlare accused by Anonymous of helping Isis. Online hacktivist collective claims Isis-affiliated websites are using company’s services to protect against hacking attacks.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/19/cloudflare-accused-by-anonymous-helping-isis

Pooductive: the toilet chat-app raising awareness of sanitation. Startup, in partnership with UN-Water initiative, wants to get people messaging and playing games on the loo.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/19/pooductive-toilet-chat-app-sanitation

Facebook tests fundraising and donation tools for charities. Social network says 150 million of its users are connected to a cause, so it is setting out to help charities raise money.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/19/facebook-fundraising-donation-tools-charities

Will you be swallowing your next fitness tracker? Wearable health monitors will likely make way for gadgets that can detect heart and breathing rate from the inside.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/19/will-you-be-swallowing-your-next-fitness-tracker

Why YouTube is the new children’s TV… and why it matters. Kids are generating billions of video views on the online video service, but it’s raising some talking points for parents.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/19/youtube-is-the-new-childrens-tv-heres-why-that-matters

20.11.2015

Neue Funktion: Facebook will es frisch Getrennten leichter machen. Im echten Leben vom Partner getrennt, auf Facebook aber noch befreundet – das kann unangenehm sein. Das Unternehmen testet nun eine neue Funktion, die Fotos und Beiträge des Verflossenen aus dem Nachrichtenstrom filtert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-testet-funktion-fuer-beziehungsende-im-sozialen-netzwerk-a-1063728.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-testet-Funktion-fuer-Trennungen-3008766.html
http://www.heute.de/neue-funktion-facebook-will-bei-liebeskummer-helfen-41074520.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/20/facebook-stalking-your-ex-online-take-a-break

Anonymous.Kollektiv auf Facebook: Denn sie wissen nicht, was sie liken. Unter der Flagge von Anonymous bekämpfen Internetnutzer den „Islamischen Staat“ – das weckt Interesse. Davon profitiert momentan vor allem eine Facebook-Seite, die sich als Anonymous inszeniert. Sie wird allerdings von der Netzbewegung verachtet.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-seite-anonymous-kollektiv-nicht-wirklich-anonymous-a-1063829.html

Tischrollenspiel: „Dungeons & Dragons“ kommt in der virtuellen Realität an. Das Tischrollenspiel „Dungeons & Dragons“ führt weltweit Millionen Spieler zusammen – in Wohnzimmern, in Lokalen, auf Messen. Neuerdings lässt es sich sogar in der virtuellen Realität spielen – sofern man die passende Brille besitzt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/dungeons-dragons-fuer-die-oculus-rollenspiel-in-der-vr-a-1063502.html

YouTube stemmt sich gegen Copyright-Missbrauch. YouTube möchte Lanzen für das „Fair Use“ unter US-Copyright brechen. Die Alphabet-Tochter steht nun ausgewählten Videoproduzenten, die von überzogenen Ansprüchen Dritter betroffen sind, juristisch bei.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/YouTube-stemmt-sich-gegen-Copyright-Missbrauch-3007664.html
https://netzpolitik.org/2015/staerkung-von-fair-use-auf-youtube-google-garantiert-gerichtskosten-ausgewaehlter-videos/

Periscope in Paris: Die Medienrevolution verschwimmt in Wackelbildern. Nach den Terroranschlägen von Paris sendeten viele Smartphone-Nutzer Live-Videos aus den Straßen ins Netz. Eine oft herbeigeschworene Revolution der Berichterstattung durch die verwackelten Bilder blieb indes aus.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Periscope-in-Paris-Die-Medienrevolution-verschwimmt-in-Wackelbildern-3009603.html

US-Bürgerrechtler machen mobil gegen Zensur in sozialen Medien. Die Electronic Frontier Foundation hat zusammen mit dem Datenlabor Visualizing Impact die Webseite Onlinecensorship.org gestartet. Sie wollen dort dokumentieren, welche Inhalte Betreiber sozialer Netzwerke entfernen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Buergerrechtler-machen-mobil-gegen-Zensur-in-sozialen-Medien-3009966.html

When all you have is a hammer, Isis looks like a nail. The combined brains of the internet are working on fighting terror. It’s not going great.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/20/isis-internet-copyright-anonymous-terror

21.11.2015

Stromausfall in Rechenzentrum legt etliche populäre Websites lahm. Einige Web-Seiten, zum Beispiel die der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, waren zwar bald wieder erreichbar, bei Spiegel, Focus und einigen anderen dauerten die Ausfälle aber länger an.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Stromausfall-in-Rechenzentrum-legt-etliche-populaere-Websites-lahm-3010320.html

Goodbye privacy, hello ‚Alexa‘: Amazon Echo, the home robot who hears it all. Rory Carroll invited ‘Alexa’ aka the Echo into his home. There was helpful cooking assistance, endless facts and figures, an amusing misunderstanding – and concerns over what exactly Amazon does with all that interaction data.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/21/amazon-echo-alexa-home-robot-privacy-cloud

22.11.2015

Black-Friday-Angebote nehmen auch in Deutschland an Bedeutung zu. Der Online-Handel erwartet für den aus den USA übernommenen Rabatt-Tag ein kräftiges Umsatzplus. In diesem Jahr fällt der Black Friday auf den 27. November.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Black-Friday-Angebote-nehmen-auch-in-Deutschland-an-Bedeutung-zu-3010407.html

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter: , , , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar