Medienbeobachtung 46/2015

November 15, 2015 7:10 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 46:

+++ 1. Illegale Einträge auf Facebook – Löschen auf Behördenwunsch
+++ 2. Belgisches Gericht: Facebook soll die Sammlung von Daten von Nicht-Mitgliedern stoppen
+++ 3. …

09.11.2015

EU-Polizeibehörde: Europol will mehr Rechte für die Internetüberwachung. Europol strebt nach mehr Macht: Die EU-Polizeibehörde wünscht sich mehr Rechte, wenn sie mit Tech-Firmen wie Facebook zu tun hat.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/europol-polizeibehoerde-will-daten-von-facebook-und-co-a-1061865.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Internetueberwachung-Europol-will-an-Daten-von-Facebook-und-Twitter-2913746.html

Umstrittenes Spielzeug: Sprechende Barbie kommt in die Läden. Dieses Jahr dürfte unter vielen Weihnachtsbäumen ein modernes wie umstrittenes Spielzeug liegen: In den USA kommt die Hello Barbie in den Verkauf. Datenschützer haben Bedenken gegen die sprechende Puppe.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/hello-barbie-von-mattel-und-toytalk-kommt-in-die-laeden-a-1061794.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Reden-und-lauschen-Interaktive-Barbie-kommt-in-US-Laeden-2911626.html

Vorstoß des Verkehrsministers: Dobrindt und der Drohnen-Führerschein. Der Verkehrsminister will Drohnenflüge strikt regulieren: Wohngebiete sollen tabu sein, Kennzeichen Pflicht werden – und Profis zum Führerscheintest antreten. Keine Frage: Regeln sind nötig. Doch der Vorstoß lässt viele Fragen offen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/alexander-dobrindt-irritiert-mit-plaenen-fuer-drohnen-fuehrerschein-a-1061835.html

„Operation Blackfin“: Aktionswoche gegen Cyber-Kriminalität. Wie kann man sich im Internet gegen den Diebstahl digitaler Identitäten schützen? Was tun gegen betrügerische Phishing-Mails? Wie gehe ich verantwortlich mit meinen Daten um? Das Bundeskriminalamt will solche Fragen in einer Aktionswoche beantworten.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Operation-Blackfin-Aktionswoche-gegen-Cyber-Kriminalitaet-2911766.html

OpenBCI: Offene Gehirnschnittstelle im Crowdfunding. Ein Controller-Board, eine Sensorkappe und passende Software – alles unter Open-Source-Lizenz – sollen es jedem möglich machen, Roboterarme oder einen Cursor rein durch Gedanken zu steuern.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/OpenBCI-Offene-Gehirnschnittstelle-im-Crowdfunding-2911844.html

PhoneDrone Ethos: Drohne nutzt Smartphone als Steuerungsrechner. Die via Kickstarter finanzierte Drohne „PhoneDrone Ethos“ nutzt das Smartphone als Kamera, WLAN-Sendeeinheit und Steuerungsrechner.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/PhoneDrone-Ethos-Drohne-nutzt-Smartphone-als-Steuerungsrechner-2912422.html

Google will das maschinelle Lernen voranbringen. TensorFlow, Google Software zum maschinellen Lernen, ist ab sofort als Open Source zur Implementierung eigener Anwendungen verfügbar.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-will-das-maschinelle-Lernen-voranbringen-2912530.html

Artificial intelligence: ‘Homo sapiens will be split into a handful of gods and the rest of us’. A new report suggests that the marriage of AI and robotics could replace so many jobs that the era of mass employment could come to an end.

http://www.theguardian.com/business/2015/nov/07/artificial-intelligence-homo-sapiens-split-handful-gods

Big tech’s vision of a smart world meets our demands but not our needs. All but missing from Europe’s biggest tech event was the most important question: what are the social ends of technology?

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/09/web-summit-vision-smart-world

Shouldn’t smartphones have a passport app? We’ve got everything on our phones now so why not passports? An encrypted app would mean having a convenient ID on your phone.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/09/smartphones-passport-app-id

Video games have to be plausible if you want to suspend disbelief. Stanford postdoctoral fellow Sebastian Alvarado helps studios build fictional worlds from scientific reality, for video games.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/09/video-games-science-helps-suspend-reality

The robot revolution and other great transformations in the nature of work.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/09/the-robot-revolution-and-other-great-transformations-in-the-nature-of-work

10.11.2015

Gerichtsurteil in Belgien – Facebook wehrt sich. Ein Richter droht dem Online-Netzwerk mit Strafen, falls es in Belgien weiter Daten von Nicht-Mitgliedern sammelt. Facebook kündigt Widerspruch an.

http://www.taz.de/Gerichtsurteil-in-Belgien/!5249643/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebooks-umstrittener-datr-cookie-gericht-droht-mit-strafe-a-1061981.html

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/10/belgian-court-orders-facebook-to-stop-tracking-non-members

Verdacht auf Volksverhetzung: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Facebook-Manager. In der Debatte um Hasskommentare auf Facebook hat die Staatsanwaltschaft Hamburg Ermittlungen gegen den Nordeuropa-Chef des Konzerns eingeleitet. Es geht um Beihilfe zur Volksverhetzung.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-nordeuropa-chef-a-1062038.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/10/german-facebook-boss-investigated-hamburg-prosecutors-hate-speech

 Virtuelles Schminken: Aussehen wie Kim Kardashian? Bitte nicht! Kim Kardashian zählt zu den beliebtesten Prominenten auf Instagram. Auf ihren Bildern, so scheint es, trägt sie stets jede Menge Make-up im Gesicht. Es ist wohl das Resultat einer App, die Bilder jeder Natürlichkeit beraubt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/schmink-app-perfect365-aussehen-wie-kim-kardashian-a-1061795.html

Künstliche Intelligenz: Facebook-Software versteht grundlegende physikalische Zusammenhänge. Nach Training mit vielen Beispielen sagt eine Software mit 90 Prozent Trefferquote voraus, ob ein virtueller Turm aus Blöcken stabil ist oder nicht. Derartige selbst gewonnene Erkenntnisse könnten Computer deutlich nützlicher machen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kuenstliche-Intelligenz-Facebook-Software-versteht-grundlegende-physikalische-Zusammenhaenge-2912243.html

Analyse: Firefox und das Problem mit der Online-Werbung. Der Tracking-Blocker in Firefox 42 legt den Finger auf die Wunde der kriselnden Online-Werbung. Herbert Braun hat sich Gedanken darüber gemacht, welche Folgen dieser Schritt für das Web insgesamt haben könnte.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Analyse-Firefox-und-das-Problem-mit-der-Online-Werbung-2913144.html

Facebook messenger can now recognise faces, but will the EU allow it? New facial recognition feature is rolling out in Australia first, but might not be able to come to Europe at all, due to privacy issues.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/10/facebook-messenger-recognise-faces-australia-eu-privacy
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Photo-Magic-Facebook-Messenger-bald-mit-Gesichtserkennung-2915664.html

Open-sourced food production – the future of urban diets? Scientists are developing open-source technologies that reward locally grown foods, cutting down on shipping and improving nutrition.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/10/open-sourced-food-production-future-urban-diets

11.11.2015

Datenverarbeitung: Microsoft kündigt Cloud-Dienste aus Deutschland an. Cloud-Dienste werden von deutschen Unternehmen nur zögerlich angenommen – auch wegen rechtlicher Bedenken. Microsoft will diesen nun entgegenkommen und eine deutsche Datenwolke anbieten. Die soll für die Kunden teurer werden.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/microsoft-cloud-dienste-jetzt-auch-aus-deutschland-a-1062244.html

Kommentare im Netz: Immer her mit der Nazikeule. Ein aktueller Trend im Netz sieht so aus: Man möchte rechtsradikale Positionen vertreten, aber dafür bitteschön nicht als rechtsradikal bezeichnet werden. Das geht so nicht.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/internet-kommentare-immer-her-mit-der-nazikeule-kolumne-a-1062231.html

Hier ist Walter! Walter, Hauptdarsteller in Dutzenden Wimmelbildbüchern, gibt es jetzt auch in Fleisch und Blut: Er hat sogar ein eigenes Instagram-Profil. Dahinter steckt ein Kunstprojekt, das einen guten Zweck verfolgt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/wally-found-bei-instagram-hier-ist-walter-a-1062148.html

Tomo: Smartwatch-Armband erkennt Handbewegungen. Forscher haben ein Armband entwickelt, das aus Muskelbewegungen Hand- und Fingergesten errechnen kann. Mit der Technik könnten Smartwatches künftig nicht nur über ihren Touchscreen, sondern auch über Gesten bedient werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Tomo-Smartwatch-Armband-erkennt-Handbewegungen-2916407.html

Pettersson, Maus und Co. als App ergänzen Literatur für Kinder. Verlage bieten immer öfter Apps und Lernspiele als Ergänzung zu klassischen Bilderbüchern an. Auch im gedruckten Kinderbuch wird gern mit Elektronik gearbeitet.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pettersson-Maus-und-Co-als-App-ergaenzen-Literatur-fuer-Kinder-2917190.html

Facebook bringt seine Standort-Anzeige für Freunde nach Deutschland. Facebook veröffentlicht seine Standort-Anzeige für Freunde in der Nähe namens „Nearby Friends“ in Deutschland. Um damit erfasst zu werden, muss man diese Funktion aber eingeschaltet haben.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-bringt-seine-Standort-Anzeige-fuer-Freunde-nach-Deutschland-2917881.html

E-Commerce: Deutscher Internet-Handel wächst. Deutschland ist eines der stärksten E-Commerce-Länder Europas und damit ein attraktiver Markt auch für ausländische Online-Anbieter und -Dienstleister. Händler setzen via Web inzwischen mehr als 41 Milliarden Euro um.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/E-Commerce-Deutscher-Internet-Handel-waechst-2918428.html

Türkei: Studie untersucht Wahrnehmung über Freiheiten im Internet. In den vergangenen Jahren stand die Türkei in der Kritik, vermehrt Online-Inhalte zu zensieren und restriktive Sperr- und Überwachungsrechte einzuführen. Eine im Oktober veröffentlichte Studie widmet sich der Wahrnehmung der Bürger_innen über diese Entwicklungen und hebt hervor, dass die Thematisierung von Freiheiten im Internet in der Türkei stark politisiert ist.

https://netzpolitik.org/2015/tuerkei-studie-untersucht-wahrnehmung-ueber-freiheiten-im-internet/

So, what do you do? Tinder to match users by job and education. Dating app announces changes, allowing the option for users to add job and education information, and enhancing matching algorithms.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/11/tinder-app-changes-job-education-swipe-right

12.11.2015

Illegale Einträge auf Facebook – Löschen auf Behördenwunsch. Die Anzahl der auf Behördenwunsch gelöschten Einträge auf Facebook ist in Deutschland um mehr als das Dreifache gestiegen.

http://www.taz.de/Illegale-Eintraege-auf-Facebook/!5251088/
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-sperrt-mehr-beitraege-a-1062375.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hasskommentare-Facebook-loeschte-188-Beitraege-nach-Regierungsanfragen-2919269.html

http://www.heute.de/facebook-loescht-mehr-hasskommentare-anfragen-von-regierungsbehoerden-gestiegen-40951218.html

http://www.theguardian.com/world/2015/nov/12/facebook-says-governments-seek-more-and-more-user-data-and-takedowns

ShareTheMeal: Uno-App soll nun weltweit Spenden sammeln. Die App ShareTheMeal des Welternährungsprogramms der Uno war ein Experiment – und das ist im ersten Anlauf gelungen. Über 1,8 Millionen Mahlzeiten für Kinder haben Nutzer aus drei Ländern schon gespendet. Jetzt ist ShareTheMeal global verfügbar.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sharethemeal-spenden-app-der-uno-weltweit-verfuegbar-a-1062312.html
http://www.theguardian.com/global-development/2015/nov/12/world-food-programme-share-the-meal-app-syrian-children

Berlin: Hetze im Netz – Polizei beschlagnahmt Handys und Rechner. Wegen rechtsextremer Hetze im Internet haben Polizisten zehn Wohnungen in Berlin durchsucht. Dabei wurden Smartphones und Computer beschlagnahmt. Den Tätern drohen hohe Geld- und Haftstrafen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/hetze-im-netz-polizei-durchsucht-wohnungen-in-berlin-a-1062455.html

Smart Home im Eigenbau: Die Sensorenresidenz. Die Wohnung von Marco Maas ist ein echtes Smart Home. Alles ist vernetzt, von der Heizung bis zur Lampe, von der Wohnungstür bis zur Waage. Das schafft Komfort, aber auch eine Menge Daten. Und manchmal kommt die Wohnung durcheinander.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/smart-home-in-st-pauli-technik-in-jeder-ecke-a-1061903.html

Telefonate belauscht: Samsung Galaxy S6 in Wanze verwandelt. Sicherheitsforscher haben sich in Telefongespräche eingeklinkt, die von einem Android-Smartphone ausgingen, und die Unterhaltungen dabei heimlich aufgezeichnet.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Telefonate-belauscht-Samsung-Galaxy-S6-in-Wanze-verwandelt-2919809.html

Datenrausch im Kino. Die plötzliche Aktualität war auch für ihn überraschend: Regisseur David Bernet zeigt in „Democracy – Im Rausch der Daten“ die Entstehung des EU-Datenschutzgesetzes. Heute kommt der Dokumentarfilm ins Kino.

http://www.heute.de/dokumentarfilmer-bernet-im-interview-ueber-datenschutz-und-seinen-film-democracy-im-rausch-der-daten-40812766.html

Donald Trump und Social Media. Die Sozialen Medien als Wahlkampfmaschine – für den Präsidentschaftsbewerber Donald Trump eignen sie sich prächtig. Der US-Republikaner provoziert, greift an, schlägt zurück – das kommt im Netz offenbar an. Millionen Fans folgen ihm auf Twitter und Facebook. Doch reicht das, um eine Wahl zu gewinnen?

http://www.heute.de/usa-praesidentschaftsbewerber-trump-trumpft-in-den-sozialen-medien-40962588.html

Thinking machines: the skilled jobs that could be taken over by robots. Analysts warn that automation is now affecting mental labour as well as physical. So what tasks are vulnerable?

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/12/thinking-machines-skilled-job-robots-steal

Robots threaten 15m UK jobs, says Bank of England’s chief economist. Results of the Bank’s study, Andy Haldane said, suggested that administrative, clerical and production tasks were most at threat.

http://www.theguardian.com/business/2015/nov/12/robots-threaten-low-paid-jobs-says-bank-of-england-chief-economist

British Museum exhibits viewable online thanks to Google partnership. Google Cultural Institute digitises nearly 5,000 objects to allow virtual tour of museum.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/12/british-museum-google-cultural-institute-virtual-tour

13.11.2015

Die hohe Kunst des zersprungenen Displays. Kaputte Computer haben auch ihre schöne Seite – das zeigt ein US-Techniker, der Apple-Geräte repariert. Von seinen elektronischen Patienten macht er Fotos, die trotz aller Zerstörung vollkommen wirken.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/roadkill-fotokunst-mithilfe-kaputter-macbooks-a-1062300.html

Facebook: Zuckerberg wirbt mit Nordkorea-Video für 360-Grad-Clips. Auch Nutzer mobiler Apple-Geräte können bei Facebook künftig Clips mit Rundumsicht anschauen. Mark Zuckerberg bewirbt die Funktion mit einem Video aus Nordkorea.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/facebook-360-videos-zuckerberg-wirbt-mit-nordkorea-video-a-1062642.html

Test in Frankreich: Facebook führt selbstlöschende Chat-Nachrichten ein. Wer viel mit Facebooks Messenger chattet, hinterlässt ein riesiges Nachrichtenarchiv. In Frankreich bietet das Netzwerk nun eine Alternative, die an Snapchat erinnert: Auf Wunsch verschwinden die Nachrichten nach einer Stunde.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/facebook-nachrichten-verschwinden-wie-bei-snapchat-als-test-a-1062693.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/13/facebook-snapchat-ephemeral-chat-messenger

Kunstprojekt aus Paris: Wenn Smartphones an der Seele saugen. So sehen wohl diese „Smombies“ aus: Das Gesicht verschmilzt mit dem Smartphone. Der Künstler Antoine Geiger zeigt Handynutzer im Stadtbild so, wie er sie sieht. Das Ergebnis wirkt verstörend.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/smombie-fotos-wenn-smartphones-an-der-seele-saugen-a-1062679.html

botfrei.de: Werbeblocker-Sanktionen „der falsche Weg“. Das „Anti-Botnet Beratungszentrums“ botfrei.de und der Betreiber, der eco Verband der Internetwirtschaft, halten Online-Werbung für wichtig. Sanktionen gegen Werbeblocker würden aber wichtige Nutzerinteressen unberücksichtigt lassen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/botfrei-de-Werbeblocker-Sanktionen-der-falsche-Weg-2920022.html

Konkurrenz für Spotify & Co.: YouTube Music in den USA gestartet. YouTube greift die Musik-Flatrates an. Bei YouTube Music bekommt man zum rund 30 Millionen Songs umfassenden Musik-Streaming-Katalog auch die ohnehin bei YouTube verfügbaren Musikvideos oben drauf.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Konkurrenz-fuer-Spotify-Co-YouTube-Music-in-den-USA-gestartet-2920401.html

Drogenbeauftragte: Internetsucht als Krankheit anerkennen. Die Bundesdrogenbeauftrage will, dass Internetsucht als Krankheit anerkannt wird. Rund eine Million Menschen sollen in Deutschland davon betroffen sein.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Drogenbeauftragte-Internetsucht-als-Krankheit-anerkennen-2921166.html

Vollumstieg auf Open Access. Vertreterinnen und Vertreter der führenden Wissenschafts-organisationen in Österreich haben im Kontext des Open Access Network Austria (OANA) gestern ein umfassendes Konzept zum Komplettumstieg der wissenschaftlichen Publikationstätigkeit auf Open Access bis zum Jahr 2025 vorgelegt.

https://netzpolitik.org/2015/open-access-network-austria-praesentiert-16-punkte-plan-fuer-vollumstieg-auf-open-access-bis-2025/

Bundesregierung sollte ihre Präsenzen in Sozialen Medien kritischer reflektieren. Längst haben die Bundesregierung und viele Ministerien erkannt, dass in Twitter, Facebook und Co. eine große Chance steckt, eine Vielzahl an BürgerInnen zu erreichen. Doch wo ist die Grenze zwischen bürgernaher Information und Übernahme von Aufgaben der Presse?

https://netzpolitik.org/2015/kleine-anfrage-zeigt-bundesregierung-sollte-ihre-praesenzen-in-sozialen-medien-kritischer-reflektieren/

14.11.2015

Software zur Gefühlserkennung: Mr Spock, sind Sie etwa wütend? Egal ob Freude, Wut oder Angst: Eine neue Microsoft-Software kann angeblich die Gefühle fotografierter Personen bestimmen. Das Programm lässt sich kostenlos im Netz testen – und funktioniert überraschend gut.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/microsoft-face-recognition-gefuehle-in-fotos-lesen-a-1062551.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Project-Oxford-soll-Emotionen-auf-Gesichtern-erkennen-2918157.html

Bosch-Experte: Industrie 4.0 braucht internationale Standards. Bei Standards für die zunehmende Digitalisierung der Industrie was bisher oft die Rede von einem Wettrennen zwischen den USA und Europa. Mittlerweile gibt es Annäherungstendenzen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bosch-Experte-Industrie-4-0-braucht-internationale-Standards-2921695.html

Amerikanische Behörden belauschen Facebook-Chats neuerdings viel häufiger. 2014 traten amerikanischen Ermittlungsbehörden neun Mal mit der Aufforderung an Facebook heran, die Chats der Nutzer live belauschen zu können. Allein im ersten Halbjahr 2015 waren es bereits mehr als zwanzig Mal so viele Anfragen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Amerikanische-Behoerden-belauschen-Facebook-Chats-neuerdings-viel-haeufiger-2921714.html

When a robot car makes a mistake, a human always gets the ticket. Whether it’s the person sitting in the vehicle or the one who designed it, where responsibility lies when a robot car commits a traffic offence is not always clear.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/14/when-a-robot-car-makes-a-mistake-a-human-always-gets-the-ticket

Why tech firms pay hackers to hack them. Companies spend big money to identify flaws, but does this make for a safer internet?

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/14/hackers-technology-bounty-discover-flaws

15.11.2015

Reaktionen im Netz auf Paris. Symbolische Anteilnahme mit Opfern. Peace-Symbol mit Eiffelturm, #notinmyname, Trikolore als Profilbild – so sehen Reaktionen im Netz auf die IS-Anschläge in Paris und Beirut aus.

http://www.taz.de/Reaktionen-im-Netz-auf-Paris/!5251388/

Gläserne Arbeitnehmer: Verdi warnt vor Kehrseite der Datenflut. Datenerfassung ist heute allgegenwärtig – auch im Job. Viele Chefs können sich ein genaues Bild von ihren Mitarbeitern machen und bekommen auch Einblicke in deren Privatleben. Gewerkschafter fordern deshalb geeignete Spielregeln.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Glaeserne-Arbeitnehmer-Verdi-warnt-vor-Kehrseite-der-Datenflut-2921793.html

Industrie 4.0 kostet unterm Strich Jobs. Die Vernetzung von alles und jedem wirkt sich nicht überall positiv aus. Höher Qualifizierte dürften zwar von dem Boom profitieren, qeringer qualifizierte Arbeitsplätze bleiben jedoch auf der Strecke.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Industrie-4-0-kostet-unterm-Strich-Jobs-2921782.html

How smart luggage could transform air travel. Using GPS tracking and messaging, your suitcases will soon be able to send you a text about where they are.

http://www.theguardian.com/technology/2015/nov/15/smart-luggage-transform-air-travel

 

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter:

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar