Medienbeobachtung 17/2015

April 26, 2015 9:30 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 17:

+++ 1. Google straft Webseiten ohne Mobiloptimierung ab
+++ 2. Netz-Knotenpunkt DE-CIX überwacht – Betreiber will BND verklagen
+++ 3. …

20.04.2015

Innovationen aus der Medizin: Der Smartphone-Rettungsdienst. Eine App, die freiwillige Helfer ortet und benachrichtigt, wenn in ihrer unmittelbaren Nähe ein Notruf abgesetzt wird – das Modell gibt es in Gütersloh. Folge vier unserer Serie über medizinische Innovationen.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/mobile-retter-in-guetersloh-der-smartphone-rettungsdienst-a-1018614.html

Weißes Haus über bisher unbekannte Flash- und Windows-Lücken infiltriert. Russische Cyber-Spione sollen über das Zusammenspiel von bisher unbekannten Sicherheitslücken in Adobe Flash und Windows in diplomatische Einrichtungen eingedrungen sein und sensible Informationen abgegriffen haben.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Weisses-Haus-ueber-bisher-unbekannte-Flash-und-Windows-Luecken-infiltriert-2613650.html

Exports von Spähsoftware. Knapp ein Jahr nachdem Sigmar Gabriel angekündigt hat, den Export von Spähsoftware einzuschränken, existiert nun offenbar ein Entwurf der geplanten Regelung. Der wird laut einem Zeitungsbericht nun von mehreren Ministerien geprüft.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesregierung-prueft-Einschraenkung-des-Exports-von-Spaehsoftware-2614585.html
https://netzpolitik.org/2015/wirtschaftsministerium-will-strengere-exportkontrollen-fuer-ueberwachungssoftware/

Europol will Löschungen von Internetinhalten erleichtern und gründet das Forum der Gemeinschaft der Internetdienstleister. 2007 initiierte das Bundeskriminalamt (BKA) bei Europol das Projekt Check the Web, in dem Informationen von „Webseiten und Verlautbarungen von Organisationen/Personen aus dem Phänomenbereich des Islamistischen Terrorismus“ gesammelt werden.

https://netzpolitik.org/2015/europol-will-loeschungen-von-internetinhalten-erleichtern-und-gruendet-forum-der-gemeinschaft-der-internetdienstleister/

Presse im Internet: Die Notwendigkeit eines Level Playing Field. Es hat genug regulatorische Versäumnisse im Online-Bereich gegeben. Thomas Wierny erläutert ihre Folgen und Lösungen der dadurch entstandenen Probleme.

http://www.vocer.org/presse-im-internet-die-notwendigkeit-eines-level-playing-field/

Google’s ‚mobilegeddon‘ will shake up search results. Biggest change in two years could see turmoil in search rankings as mobile-friendly sites take prime spots due to algorithm change.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/20/google-mobilegeddon-will-shake-up-mobile-search-results
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/google-straft-webseiten-ohne-mobiloptimierung-ab-a-1029509.html
http://www.heute.de/google-aendert-regeln-fuer-mobile-suche-algorythmus-38112028.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-will-Seiten-ohne-Mobil-Optimierung-abwerten-2613323.html

21.04.2015

Neues IT-Sicherheitsgesetz – Vorratsdatenspeicherung plus Eins. Mit einem neuen IT-Sicherheitsgesetz will die Regierung die Bürger angeblich besser beschützen. Profitieren wird vor allem das Innenministerium.

http://www.taz.de/Neues-IT-Sicherheitsgesetz/!158513/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Geplantes-IT-Sicherheitsgesetz-laesst-Fragen-offen-2614443.html

Philosoph über das Internet der Dinge – „Das ist keine Science-Fiction“. Wenn Maschinen miteinander kommunizieren, spielt Weiterbildung eine immer wichtigere Rolle, sagt der Philosoph Klaus Mainzer.

http://www.taz.de/Philosoph-ueber-das-Internet-der-Dinge/!158408/

Code Red: Aktivisten schlagen gegen das Überwachungsimperium zurück. Simon Davies, Initiator der Big Brother Awards, und die Ex-Spionin Annie Machon haben ein Projekt vorgestellt, mit dem sie global Brücken zwischen bestehenden Kampagnen für Datenschutz und Whistleblowing bauen wollen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Code-Red-Aktivisten-schlagen-gegen-das-Ueberwachungsimperium-zurueck-2614513.html

Illegaler Artenhandel im Internet: Effektive Bekämpfung gefordert. Der illegale Online-Handel mit geschützten Tier- und Pflanzenarten nimmt stark zu. Das erleichtert die verbotenen Geschäfte. Experten wollen den Kampf dagegen verstärken.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Illegaler-Artenhandel-im-Internet-Effektive-Bekaempfung-gefordert-2614537.html

22 Millionen Menschen kaufen Bücher und Zeitungen in Deutschland online. Anlässlich des anstehenden „Welttag des Buches“ wirft das Statistische Bundesamt einen Blick auf den Bücher- und Zeitungsmarkt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/22-Millionen-Menschen-kaufen-Buecher-und-Zeitungen-in-Deutschland-online-2614606.html

Twitter announces crackdown on abuse with new filter and tighter rules. Social network moves to ban indirect threats of violence and introduces temporary suspensions for accounts that fall foul of its policies.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/21/twitter-filter-notifications-for-all-accounts-abuse
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Twitter-nimmt-Trolle-ins-Visier-2617297.html

Kink app hopes iPhone owners will co-create the next Fifty Shades of Grey. Social erotica app will get people taking turns on collaborative stories in multiple sizes, from ‘micro’ to ‘epic’, then share them with the wider world.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/21/kink-app-iphone-fifty-shades-erotica-stories

Get yourself connected: is the internet of things the future of fashion? The catwalk has long been exploring the potential of tech and the results are playful, from a dress inspired by Tinkerbell to a wearable spider.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/21/internet-of-things-future-fashion

Americans don’t trust government, but widely use its data – Pew study. 23% of people have faith in Washington – up 6% from recession aftermath. Americans unwittingly use government data in weather and map apps.

http://www.theguardian.com/politics/2015/apr/21/pew-study-americans-government-data

22.04.2015

Sexismus bei Gamern – Prinz rettet Prinzessin. Frauenfeindlichkeit in Videogames? Gibt es jede Menge. Obwohl Frauen im Netz und in der Spieleszene mittlerweile kräftig mitmischen.

http://www.taz.de/Sexismus-bei-Gamern/!158570/

Flugverkehr: FBI warnt vor Hackerangriffen auf Flugzeugelektronik. Die WLAN-Netze in Flugzeugen sind potenzielle Ziele für Hacker, erklärt das FBI. Deshalb solle das Flugpersonal verstärkt auf verdächtige Passagiere achten. Auslöser für die Warnung war ein Tweet, abgesetzt von Bord einer Maschine.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/wlan-in-flugzeugen-fbi-warnt-vor-hacker-attacken-a-1029955.html

Han, der Roboter mit Mimik. Ein Roboter namens „Han“ redet in Hongkong mit Besuchern der Global Sources Electronics Fair. Das Besondere daran: Er hat ein realistisches menschliches Gesicht und kann das auch bewegen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Han-der-Roboter-mit-Mimik-2617278.html

Can anything curb the dominance of the internet’s big guns? E-commerce has been built to favour the tech giants. Only new regulations that recognise the plight of spunky startups and SMEs can help weaken their grip.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/22/can-anything-curb-dominance-of-internet-big-guns-amazon-google

Facebook: latest news feed tweak gives more priority to your friends. Fewer posts from pages or strangers that friends have interacted with: ‘People are worried about missing important updates from the friends they care about’.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/22/facebook-news-feed-tweak-friends
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-Timeline-Poleposition-fuer-Beitraege-von-Freunden-2617063.html

Smile: happy faces are top emoji choice. Analysis of more than 1bn pieces of emoji data show that happy faces are the top emoji choice – apart from in France where the heart gets top pick.

http://www.theguardian.com/news/datablog/2015/apr/22/smile-happy-faces-are-top-emoji-choice
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/emojis-swiftkey-nennt-die-beliebtesten-smileys-a-1029954.html

23.04.2015

Netz-Knotenpunkt DE-CIX überwacht – Betreiber will BND verklagen. Das Unternehmen DE-CIX wehrt sich gegen Überwachungspraktiken des Nachrichtendienstes. Seit Jahren fängt der BND Telefonate, Chats und E-Mails ab.

http://www.taz.de/Netz-Knotenpunkt-DE-CIX-ueberwacht/!158667/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/de-cix-betreiber-von-knotenpunkt-will-gegen-bnd-klagen-a-1030148.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Betreiber-des-DE-CIX-will-gegen-BND-Ueberwachung-klagen-2617339.html

Buchpreisbindung in Deutschland – Auch E-Books werden gebunden. Gilt die Preisbindung für Bücher in Deutschland auch bei E-Books? Ja, sagt Bundeswirtschaftsminister Gabriel und bereitet ein Gesetz vor.

http://www.taz.de/Buchpreisbindung-in-Deutschland/!158689/

Gesetzentwurf: NSA soll fünf Jahre länger Telefondaten sammeln dürfen. Im US-Senat wird mal wieder über die Telefonüberwachung der NSA gestritten: Der republikanische Mehrheitsführer hat jetzt einen Gesetzentwurf vorgestellt, nach dem die NSA noch bis 2020 massenhaft Daten abgreifen dürfte.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nsa-telefondatensammlung-bis-2020-im-gespraech-a-1030125.html

Internetzensur: Reporter ohne Grenzen veröffentlicht chinesische Geheimdokumente. Geheimpapiere aus Peking belegen, wie China die Internetzensur verschärft hat. Reporter ohne Grenzen hat diese Dokumente nun im Netz veröffentlicht – aus Protest gegen die Haftstrafe für eine kritische Journalistin.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/china-reporter-ohne-grenzen-veroeffentlicht-geheimdokumente-a-1030091.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Reporter-ohne-Grenzen-veroeffentlichen-interne-Dokumente-zur-chinesischen-Zensur-2617887.html

Stimmung auf Knopfdruck: Mit Elektroden gegen Depressionen. In den USA will eine junge Firma einen Hirnstimulator vermarkten, der die Stimmung heben kann.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Stimmung-auf-Knopfdruck-Mit-Elektroden-gegen-Depressionen-2616867.html

EU-Studie: Förderung von Open Source gegen die Massenüberwachung. Open Source als Mittel zum Schutz der europäischen Informationsgesellschaft vor Massenüberwachung – so lautet eine Empfehlung von Sicherheitsexperten für das Europäische Parlament.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Studie-Foerderung-von-Open-Source-gegen-die-Massenueberwachung-2617783.html

Netzneutralität: Indien streitet über Facebooks Internet.org. Kostenloses Internet oder „ökonomischer Rassismus“? Facebooks Gratisangebot sorgt in Indien für heftigen Streit. Nun werden die Regulierer mit Eingaben überhäuft.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzneutralitaet-Indien-streitet-ueber-Facebooks-Internet-org-2617956.html

Discounter Netto: Zahlung auch mit Apple Watch. Bei der Supermarktkette sollen sich Einkäufe künftig mit Hilfe der Uhr bargeldlos begleichen lassen. Im Unterschied zu Apple Pay muss der Nutzer dafür aber weiterhin ein iPhone dabei haben.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Discounter-Netto-Zahlung-auch-mit-Apple-Watch-2618121.html

Spotify data hints at a ‚musical midlife crisis‘ for 42-year-old music fans. And big-data crunch has some bad news for breeders: ‘At every age, parents listen to less currently-popular music than the average listener does’.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/23/spotify-musical-midlife-crisis-42-year-old

Transparent findings? ‚Invisible‘ people less anxious, say scientists. Using virtual reality, neuroscientists simulated the effects of invisibility in subjects and found it gave them confidence in front of a crowd.

http://www.theguardian.com/science/2015/apr/23/transparent-findings-invisible-people-less-anxious-say-scientists

I know who you Skyped last summer: how Hollywood plays on our darkest digital fears. Hit horror Unfriended takes place entirely on social media and computer screens. So if the genre really is a barometer for the anxieties of an age, what does that say about the world we now live in?

http://www.theguardian.com/film/2015/apr/23/unfriended-hollywood-darkest-digital-fears

24.04.2015

Soziologe über Digitalisierung – „Menschen sind emotional“. Bisher sahen sich Menschen als rationale Wesen. Christoph Kucklick ist überzeugt: Im Zuge stärkerer Rechner wird sich dieses Bild ändern.

http://www.taz.de/Soziologe-ueber-Digitalisierung/!158608/

Verrückte Indie-Spiele: Hurra, wir malen eine Vulva. Das soll die Zukunft der Spielebranche sein? Auf einem Berliner Festival präsentieren unabhängige Entwickler ihre Game-Konzepte – vom Tanzen mit dem Telefon bis zum Ausmalen weiblicher Intimbereiche. Hier die neun originellsten Ideen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/amaze-in-berlin-das-sind-die-spannendsten-indie-spiele-a-1030141.html

Konsum in Indien: Das Land der Smartphone-Shopper. Große indische Online-Kaufhäuser schließen ihre Websites und konzentrieren sich auf Apps: In einem Land, in dem es mehr Smartphones als Computer gibt, scheint diese Strategie Sinn zu ergeben. Doch einige Experten sind skeptisch.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/internet-in-indien-firmen-setzen-auf-apps-statt-websites-a-1030482.html

USA: Neue Strategie für den Kampf im Cyberspace setzt auf Abschreckung. Vier Jahre nach der ersten Verteidigungsstrategie für den Cyberspace haben die USA diese nun überarbeitet. In dem neuen Papier werden nicht nur Gegner benannt sondern es wird auch deutlicher erklärt, was als Cyberangriff gewertet wird.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/USA-Neue-Strategie-fuer-den-Kampf-im-Cyberspace-setzt-auf-Abschreckung-2619950.html

Justizminister: Aus der Hochkultur könnte eine Hobby-Kultur im Internet werden. „Umsonst geht nicht“, erklärte Bundesjustizminister Heiko Maas zum Online-Vertriebsmedium Internet auf einer Konferenz zum „Tag des geistigen Eigentums“. Nötig sei ein „New Deal“ fürs Urheberrecht in der digitalen Welt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Justizminister-Aus-der-Hochkultur-koennte-eine-Hobby-Kultur-im-Internet-werden-2620885.html

Big Data als Allgemeingut: „Daten sind Macht“. Politiker und Unternehmer liebäugeln damit, die etwa beim Autofahren oder bei staatlichen IT-Großprojekten anfallenden Datenmengen als Gemeingut freizugeben. Auf jeden Fall dürften diese nicht monopolisiert werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Big-Data-als-Allgemeingut-Daten-sind-Macht-2621166.html

Crowdfunding a war: Ukraine’s DIY drone-makers. In a David versus Goliath-like battle, Ukrainian forces look to private companies and crowdfunded volunteer organisations to develop defence software and drone hardware in their fight against Russia.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/24/crowdfunding-war-ukraines-diy-drone-makers

EU warns of ‚point of no return‘ if internet firms are not regulated soon. Amazon, Etsy and Booking.com all named in leaked document as having undue power over their markets.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/24/eu-warns-internet-firms-regulated-amazon-etsy

As Apple Watch launches, smartwatch app makers explore new interfaces. Developers from CNN and The Economist to Citymapper, Epicurious and TuneIn explain what they’ve learned and how they think smartwatches will be used.

http://www.theguardian.com/technology/2015/apr/24/apple-watch-launches-smartwatch-app-makers

25.04.2015

BKA-Chef: Bundestrojaner im Herbst einsatzbereit. Nach SPIEGEL-Informationen will das BKA schon in wenigen Monaten mit neuer Spähsoftware Jagd auf Verbrecher machen. Die Ermittler wollen „an den Computer gehen“, bevor Verdächtige ihre Kommunikation verschlüsseln können.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bundestrojaner-des-bka-im-herbst-einsatzbereit-a-1030485.html

Reisekoffer mit Bluetooth und Akku verspätet sich. Das Gepäckstück verriegelt sich beispielsweise automatisch, wenn es den Bluetooth-Kontakt zum Smartphone seines Besitzers verliert.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Reisekoffer-mit-Bluetooth-und-Akku-verspaetet-sich-2621249.html

Medizin-App für Fachärzte und Freaks. Eine App soll bei der Diagnose seltener Krankheiten helfen. Ärzte laden Bilder von Patienten hoch, die andere Nutzer kommentieren können. Auch außerhalb der Ärzteschaft ist die App populär. Sie würde Krankheiten nur zur Schau stellen, sagen Kritiker.

http://www.heute.de/medizin-app-figure-1-will-aerzte-vernetzen-und-lockt-freaks-an-38180848.html

26.04.2015

Die digitale Landreform. Darf es .edeka, .gay oder .kosher sein? URL-Endungen stehen zum Verkauf. Vor allem Industrieländer und Konzerne können sich die Gebühren leisten.

http://www.taz.de/Aus-Le-Monde-diplomatique/!158613/

Cyberattacke aufs Weiße Haus: Russische Hacker lasen Barack Obamas E-Mails. Termine, Personalplanung, Korrespondenz mit Diplomaten: Die E-Mails des US-Präsidenten wurden offensichtlich von russischen Kriminellen gehackt. Staatsgeheimnisse haben sie nicht erbeutet – aber die Cyberabwehr der Amerikaner blamiert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/russische-hacker-lasen-barack-obamas-e-mails-a-1030702.html
http://www.theguardian.com/us-news/2015/apr/25/russian-hackers-read-unclassified-obama-emails-report

So wird die Apple Watch zur Taschenuhr. Ein Kickstarter-Projekt hat das Ziel, die Apple Watch an die Kette zu legen – als Taschenuhr. Außerdem im Gadget-Überblick von neuerdings.com: ein USB-Stick in R2-D2-Optik und ein Scanner für den Rucksack.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/r2-d2-usb-stick-steel-connect-a-doxie-go-wi-fi-neue-gadgets-a-1030307.html

Erdbeben in Nepal: Google und Facebook richten Personensuche ein. In Nepal haben Erdbeben für schwere Verwüstungen gesorgt und viele Menschenleben gefordert. Bei der Suche nach Angehörigen in der Region wollen Facebook und Google helfen, während Openstreetmap seine Karten aktualisieren will.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Erdbeben-in-Nepal-Google-und-Facebook-richten-Personensuche-ein-2621391.html
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nepal-google-person-finder-facebook-safety-check-a-1030763.html

BND-Skandal: Kanzleramt angeblich seit vielen Jahren informiert. Einem Medienbericht zufolge weiß das Bundeskanzleramt seit 2008, dass die NSA dem BND massenhaft illegale Spionageziele unterschieben wollte. Die für die Geheimdienstkontrolle zuständigen Parlamentarier waren erst vergangene Woche informiert worden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-Skandal-Kanzleramt-angeblich-seit-vielen-Jahren-informiert-2621379.html
https://netzpolitik.org/2015/der-bnd-skandal-kommt-im-kanzleramt-an/

 

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter: ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar