Medienbeobachtung 12/2015

März 22, 2015 12:09 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 12:

+++ 1. Facebook bietet Überweisungsdienst an
+++ 2. Heikler Partner China auf der Cebit
+++ 3. Google führt Alterseingabe ein

16.03.2015

Partnerland der Cebit – Ausgerechnet China. Die Volksrepublik schottet sich von internationaler IT-Technologie ab. Dennoch ist China das Partnerland der diesjährigen Computermesse Cebit.

http://www.taz.de/Partnerland-der-Cebit/!156492/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Partner-China-auf-CeBIT-Aerger-ueber-neue-Cybersecurity-Vorschriften-2575161.html
http://www.heute.de/merkel-fordert-auf-der-cebit-in-hannover-fairen-wettbewerb-von-china-37584738.html
http://www.heute.de/heikler-partner-china-auf-der-cebit-in-hannover-37591450.html

Mail-Anbieter mit einfacher PGP-Lösung – Verschlüsseln für Anfänger. Ein neuer E-Mail-Provider bietet eine unkomplizierte Verschlüsselung von Nachrichten. Der Haken dabei: Der Nutzer gibt Kontrolle ab.

http://www.taz.de/Mail-Anbieter-mit-einfacher-PGP-Loesung/!156505/

Hier wird vor Publikum programmiert. Anderen beim Spielen zuschauen? In Zeiten von Let’s-Play-Videos ist das ein Massenphänomen. Aber haben Sie schon mal einem Programmierer über die Schulter geschaut? Eine neue Streaming-Plattform bietet jetzt die Chance dazu.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/livecoding-tv-programmierer-im-echtzeit-video-a-1023434.html

Facebook erklärt Regeln für Inhalte: Mutterbrust rein, Pobacken raus. Was darf rein, was nicht? Nachdem Facebook oft für seinen Umgang mit unerwünschten Inhalten kritisiert wurde, erklärt das soziale Netzwerk jetzt ausführlich sein Regelwerk.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-erklaert-seine-gemeinschaftsstandards-a-1023704.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-vereinfacht-Verhaltensregeln-2575650.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/16/facebook-policy-nudity-hate-speech-standards

Digitale Falle: Hacker sollen auf den Honigzug aufspringen. Auf der Cebit demonstrieren Sicherheitsforscher Gefahren durch Hackerangriffe. Die aufwendige Simulation einer Eisenbahn-Steuerungsanlage verzeichnete wenige Stunden nach Inbetriebnahmen bereits Zigtausende Zugriffe aus dem Netz.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/cebit-sophos-lockt-hacker-mit-honeytrain-an-a-1023774.html

Aus 4000 Kilometer Entfernung: Vater sieht Geburt seines Kindes per VR-Brille. Ein Vater verfolgt die Geburt seines Kindes, als wäre er live im Kreißsaal. Dabei ist er 4000 Kilometer entfernt. In einem Werbefilm zeigt die Firma Samsung, wie das mittels Virtual Reality schon jetzt möglich sein könnte.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/vater-sieht-geburt-seines-kindes-per-vr-brille-a-1023712.html

SXSW-Wettbewerb: Deutsches Start-up gewinnt mit App gegen Tinnitus. Eine deutsche Firma hat den offiziellen Start-up-Wettbewerb der Technologiekonferenz SXSW im Bereich Medizin gewonnen. Den Preis gibt es für das Verfahren Tinnitracks, das störende Töne im Ohr beseitigen soll.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/tinnitracks-deutsches-start-up-sonormed-gewinnt-bei-sxsw-a-1023680.html

Virtuelle Realität fürs Ohr: Objektbasiertes Audio soll Klang verbessern. Systeme, die die Wellenfeldsynthese nutzen, erlauben es, Schallquellen beliebig im Raum zu platzieren – und zwar so, dass sie für jeden Zuhörer gleich klingen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Virtuelle-Realitaet-fuers-Ohr-Objektbasiertes-Audio-soll-Klang-verbessern-2572583.html

CeBIT Musikalisch improvisieren mit „Emused“. „Lern – Jam – Gig“ ist das Motto des Forschungsprojekts „Emused“ des Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT). Mit Hilfe der Applikation soll der Nutzer mit seinem Instrument mobil das musikalische Improvisieren erlernen und üben können.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Musikalisch-Improvisieren-mit-Emused-2575829.html

CeBIT „Smarter Knopf“ (auch) fürs Bad. Philio zeigt in Hannover einen wasserdichten Drehknopf, der Befehle im Funkstandard Z-Wave durchs smarte Heim sendet.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Smarter-Knopf-auch-fuers-Bad-2575973.html

Erstes öffentliches Gratis-WLAN auf Kuba genehmigt. Dem Künstler Kcho mit engen Verbindungen zur Staatsführung ist in Kuba die Eröffnung des ersten kostenlosen öffentlichen WLANs erlaubt worden. Kcho will Menschen das Internet näher bringen und bezahlt für seinen Anschluss Unsummen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Erstes-oeffentliches-Gratis-WLAN-auf-Kuba-genehmigt-2576133.html

Why do we find it hard to torture robots? Meet DAR-1. He might not look like much, but robots like him are showing startling new ways that humans can interact with machines.

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/16/robots-torture-sxsw

ADHD and the relentless internet – is there a connection? Hyperactivity disorders are now the second most diagnosed childhood conditions in the US behind asthma, with 20% of college students sufffering.

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/16/adhd-internet-is-there-a-connection-sxsw

Smile! Meet the 3D printer churning out teeth, nerves and gums for dentists. 3D printing firm Stratasys’ latest device makes realistic models for the dental industry, rather than people’s mouths.

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/16/3d-printer-teeth-nerves-gums-dentists

Wired women: the $3tn women powering China’s tech boom. China’s 115 million upper middle class women are driving ecommerce and social media in China, outspending their US equivalents by double on the biggest shopping days of the year.

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/16/china-tech-women-wechat-sxsw

Thailand warns women who post ‚underboob‘ photos face five years in jail. Culture ministry says those posting selfies featuring partially-exposed breasts could face up to five years in jail.

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/16/thailand-warns-underboob-trend-breaks-computer-laws

17.03.2015

Terrorverherrlichende Inhalte: Frankreich blockiert fünf Websites. Durch Website-Sperren will die französische Regierung die Verbreitung dschihadistischer Propaganda unterbinden. Fünf Internetangebote werden daher nun blockiert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/internetsperren-in-frankreich-fuenf-websites-blockiert-a-1023883.html

Bewegungsstatistik: Verkehrsbetrieb wertet Mobilfunkdaten aus. Das Nürnberger Verkehrsunternehmen VAG will mit Mobilfunkdaten Bewegungsprofile seiner Kunden erstellen. Dazu greift es auf Daten der Telekom zurück. Als Reisender erfährt man davon bislang nichts.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/datenschutz-vag-in-nuernberg-nutzt-telekom-daten-a-1024001.html

Project Mosul: Wissenschaftler rekonstruieren von IS-Fanatikern zerstörte Kunstwerke in 3D. Wissenschaftler wollen die vom „Islamischen Staat“ (IS) in Mossul zerstörten Kulturgüter als 3D-Modelle am Computer nachbilden. Nun suchen sie nach Unterstützern, die ihnen alte Fotos der Exponate schicken.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nach-is-zerstoerung-in-mossul-kulturgueter-in-3d-a-1023900.html

Domainvergabe: Neue Endung .sucks in der Kritik. Ab Ende März können Unternehmen Domains mit der Endung .sucks für sich beanspruchen, später kommen Privatpersonen zum Zug. Kritiker werfen der Registrierungsstelle vor, mit der Angst vor Beleidigungen Geschäfte zu machen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sucks-neue-domain-endung-in-der-kritik-a-1023891.html

Apps im Play Store: Google führt Altersfreigabe ein. Google wird künftig Spiele und andere Apps im Play Store mit einer Altersfreigabe versehen. Die Kennzeichnung ist ab dem 1. Mai international für Updates und neue Anwendungen Pflicht.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/google-play-store-ab-mai-mit-alterskennzeichnung-a-1023991.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-integriert-globales-System-zur-Alterskennzeichnung-2576798.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/17/android-apps-age-rating-system-google-play

Ausweis mit integrierter Fingerabdruckprüfung. Auf der CeBIT zeigt die Bundesdruckerei eine Ausweiskarte, die einen Fingerabdrucksensor und ein Display enthält, auf dem das Ergebnis der Abdruckprüfung angezeigt wird.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ausweis-mit-integrierter-Fingerabdruckpruefung-2577261.html

Mit dem Personalausweis Verschlüsselung absichern. Die elektronische ID-Funktion des neuen Personalausweises kann nützlich sein, wenn es um die Verschlüsselung geht. Neue Angebote auf der CeBIT illustrieren das.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mit-dem-Personalausweis-Verschluesselung-absichern-2577639.html

18.03.2015

Facebook bietet Überweisungsdienst an – Der Button mit dem Dollar-Symbol. Neue Facebook-Dienste entstehen seit einiger Zeit fast wöchentlich. Bald kann per Messenger Geld überwiesen werden. Mit wenigen Klicks und kostenlos.

http://www.taz.de/Facebook-bietet-Ueberweisungsdienst-an-/!156643/
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/facebook-integriert-bezahlfunktion-in-messenger-a-1024114.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-US-Nutzer-koennen-einander-bald-Geld-ueberweisen-2577965.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/18/facebook-messenger-app-mobile-payments

Umfrageergebnis: Die Mehrheit will keine Massenüberwachung. Einer Umfrage von Amnesty International zufolge lehnt die Mehrheit die Massenüberwachung von Internet- und Telefonverbindungen ab. Selbst in den USA haben die Geheimdienste demnach kaum Rückhalt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/umfrage-59-prozent-gegen-massenueberwachung-a-1024022.html

Hass-Tweets: Twitter vereinfacht Missbrauchsmeldungen an Behörden. Künftig soll es in den USA leichter sein, missbräuchliche und bedrohliche Tweets an die Behörden zu melden. US-Medien zweifeln allerdings am Nutzen der Funktion.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/twitter-vereinfacht-missbrauchs-meldungen-an-behoerden-a-1024136.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/18/twitter-puts-trillions-tweets-for-sale-data-miners

Biometrie: Für Windows 10 braucht man kein Passwort mehr. Anwender von Windows 10 brauchen sich keine Passwörter mehr zu merken. Stattdessen sollen sie sich beispielsweise per Fingerabdruck ausweisen. Das soll mehr Komfort und Sicherheit bringen – wenn die Hardware mitspielt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/windows-hello-microsoft-fuehrt-biometrische-anmeldung-ein-a-1024154.html

Zukunft der Medien: Daten sammeln, Kontrolle verlieren. Nutzer vermessen und Inhalte direkt für Facebook produzieren: Die Netzkonferenz South by Southwest zeigt, wie sich US-Firmen wie die „Washington Post“ und „Buzzfeed“ die Zukunft der Medien vorstellen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sxsw-so-stellen-sich-buzzfeed-und-co-die-medien-zukunft-vor-a-1024057.html

Telekom hilft mit Mobilfunkdaten bei der Verkehrszählung. Bisher wurde der Transportbedarf des Nürnberger Verkehrsunternehmens VAG mit hohem Aufwand ermittelt. Das soll sich mit Hilfe der Daten von Mobilfunk-Nutzern ändern – datenschutzkonform, wie die Telekom versichert.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Telekom-hilft-mit-Mobilfunkdaten-bei-der-Verkehrszaehlung-2579143.html
https://netzpolitik.org/2015/data-analytics-deutsche-telekom-rastert-mobilfunk-vorratsdaten-zu-kommerziellen-zwecken/

Fliegende Antenne für Rettungskräfte. Um Unfallorte besser mit Mobilfunk- oder Betriebsfunknetzen zu versorgen, lässt die Uni Jena angeleinte Quadrokopter in die Luft steigen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Fliegende-Antenne-fuer-Rettungskraefte-2577025.html

Britische Regierung genehmigt sich weltweite Hacking-Befugnisse. Die britische Regierung hat die Infiltration und das Hacken von beliebigen Computern weltweit offiziell eingeräumt.

https://netzpolitik.org/2015/britische-regierung-genehmigt-sich-weltweite-hacking-befugnisse/

Wie die Bundeswehr in gegnerische Netze eindringen und ihre IT-Angriffe tarnen will. Eine vom Bundeswehr-Kommando eingerichtete Gruppe „Computer Netzwerk Operationen“ (CNO) entwickelt Fähigkeiten zum „Wirken im Cyber-Raum“ (die Bundeswehr nennt das den „Kampd in der fünften Dimension“). Sie hat den Auftrag, „oberhalb der Schwelle des bewaffneten Konflikts“ gegnerische Ziele anzugreifen und zu zerstören.

https://netzpolitik.org/2015/wie-die-bundeswehr-in-gegnerische-netze-eindringen-und-ihre-it-angriffe-tarnen-will/

10 best apps for kids encouraging real-world play and exploration. From stargazing and Gruffalo-spotting to filmmaking and papercrafting, these apps get children looking up from their screens.

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/18/best-apps-for-kids-real-world-play

Twitter ‚could be vital tool in general election‘. Research from social media platform says 45% of users aged 18-34 became interested in a cause they learned about through the site.

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/18/twitter-vital-tool-general-election

19.03.2015

Rieseneinkaufszentrum: Mall of America forscht Bürgerrechtler per Facebook aus. Wirbel ums Rieseneinkaufszentrum: Das Sicherheitsteam der Mall of America hat offenbar ein gefälschtes Facebook-Profil zum Sammeln von Informationen genutzt. Besonders interessiert war „Nikki Larson“ an Bürgerrechtsaktivisten.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/mall-of-america-buergerrechtler-per-facebook-ausgeforscht-a-1024362.html

Fake-Videos: Der Wolf von Sotschi und iPhones in der Mikrowelle. Jan Böhmermann hat es gerade wieder bewiesen: Ein Fake-Video muss nur gut genug gemacht sein, um zum Internetphänomen zu werden. Hier sind acht Clips, die sich erst nach einiger Zeit als Täuschung entpuppten.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/boehmermanns-varoufakis-clip-andere-bekannte-fake-videos-a-1024411.html
http://www.heute.de/twitter-bremst-konkurrierende-video-app-aus-37592878.html
https://netzpolitik.org/2015/medienhack-neo-magazin-royale-und-der-varoufakis-stinkefinger/

Open Data: Deutschland sucht die Super-Daten. Die Open-Data-Bewegung gewinnt immer mehr Anhänger, doch konkrete Anwendungen fehlen. Die Bundesregierung sucht nun online nach Ideen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Open-Data-Deutschland-sucht-die-Super-Daten-2579617.html

Nassrasierer bestellt auf Knopfdruck neue Klingen. Procter & Gamble stellt auf der CeBIT die Gillette-Box aus, einen Nassrasierer, der über eine eingebaute SIM-Karte auf Knopfdruck Rasierklingen nachbestellt. Die sollen idealerweise 24 Stunden später mit der Post eintreffen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nassrasierer-bestellt-auf-Knopfdruck-neue-Klingen-2580253.html

Supercomputer als Heizkörper. Die französische Firma Qarnot stattet Haushalte mit passiv gekühlten Compute-Modulen als Heizung aus und vermietet deren verteilte Rechenleistung als einfach nutzbaren Superrechner.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Supercomputer-als-Heizkoerper-2580498.html

#BeforeTwitter … five ways the little blue bird has changed our lives. The hashtag #BeforeTwitterI is trending on the social network – for good or ill, here’s how it has changed our lives.

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/19/beforetwitteri-hashtag-twitter-five-ways-the-little-blue-bird-has-changed-our-lives

Lesbian app Dattch rebrands as HER after raising $1m. Revamped app promises to introduce users to ‘a lesbian that hasn’t slept with any of your friends’.

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/19/lesbian-app-dattch-rebrands-as-her-after-raising-1m

20.03.2015

Blockadeaktion: Digitaler Großangriff auf chinesische Zensurgegner. Mit Milliarden Anfragen pro Stunde versuchen Unbekannte die Webseite chinesischer Internetaktivisten zu blockieren. Eine Attacke, die für die Opfer teuer werden kann.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/china-ddos-attacken-auf-greatfire-a-1024618.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/20/chinese-anti-censorship-group-greatfire-org-suffers-massive-hack-google

Zehntausende Fake-User: Gefälschte Nutzerprofile stellen Xing vor Rätsel. Im Karrierenetzwerk Xing sind Tausende gefälschte Nutzerprofile aufgetaucht. Nach SPIEGEL-Informationen sind die Täter raffiniert vorgegangen, um sich zu tarnen. Ihre Motivation ist unklar.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/xing-zehntausende-gefaelschte-nutzerprofile-aufgetaucht-a-1024671.html

High-Heels mit elektronischer Tinte: Dieser Schuh kann seinen Look verändern. Ein neuer Damenschuh soll dank elektronischer Tinte sein Aussehen verändern können. Derzeit sammeln die Entwickler Geld auf einer Crowdfunding-Plattform. Ihr Plan: mehr Platz im Schuhschrank schaffen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/damenschuh-mit-e-ink-veraendert-seine-farbe-a-1024475.html

Augmented Reality: So sollen 3D-Spiele der Zukunft aussehen. Virtuelle Roboterschlacht am Arbeitsplatz: Die High-Tech-Firma Magic Leap hat einen YouTube-Clip veröffentlicht, der das Computerspiel der Zukunft zeigen soll. Beim Dreh des Filmes haben allerdings Hollywood-Profis kräftig mitgeholfen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/augmented-reality-so-sollen-3d-spiele-der-zukunft-aussehen-a-1024617.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/20/magic-leap-augmented-reality-action-game

Nicht-öffentlicher Bericht: Google soll Konkurrenz mit Ausschluss gedroht haben. Google habe sich fremder Inhalte bemächtigt, seine Monopolstellung missbraucht, heißt es in einem US-Bericht, der nicht zur Veröffentlichung gedacht war. Dass der nun an Journalisten geschickt wurde, soll ein Versehen gewesen sein.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/google-soll-konkurrenz-mit-ausschluss-gedroht-haben-a-1024697.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Offener-Suchalgorithmus-wuerde-Nutzern-schaden-2580505.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/20/google-illegally-took-content-from-amazon-yelp-tripadvisor-ftc-report

Individuelle Kunst von Roboterhand. Zwar soll die „Industrie 4.0“ eines der großen Themen auf der CeBIT sein, doch auf der ganzen Messe gibt es keine Industrietechnik zu sehen. Auf der ganzen Messe? – Nein! Denn in Halle 16 rotieren unbeugsam vier orangenfarbene Roboterarme.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Individuelle-Kunst-von-Roboterhand-2581340.html

Mode 3.0: Der Online-Handel mit Textilien wird immer wichtiger. Amazon will modischer werden, Zalando auch auf komplizierte Fragen seiner Kunden eine Antwort finden. Der Bekleidungshandel im Internet dürfte sich in den nächsten Jahren noch einmal drastisch verändern.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mode-3-0-Der-Online-Handel-mit-Textilien-wird-immer-wichtiger-2581778.html

Blogs zwischen Information und Werbung. Die Blogosphäre ist stark im Wandel, seit Firmen unter dem Stichwort „Content Marketing“ Produktjournalismus für sich entdeckt haben. Firmenwerbung und Information – darf das zusammengehören? Zwei Experten antworten.

http://www.heute.de/cebit-2015-blogs-zwischen-information-und-werbung-37657286.html

Widerun: Fahrrad-Training mit Virtual Reality. Virtuelle Welten sollen das Training auf dem Heimtrainer spannender machen. Als Grundlage dafür dienen das eigene Fahrrad, eine Halterung sowie eine VR-Brille.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Widerun-Fahrrad-Training-mit-Virtual-Reality-2582158.html

Digitale Duftsynthesizer kommen. Künftig sollen Smartphones nicht nur Bilder und Töne wiedergeben können, sondern auch Gerüche. Forscher arbeiten seit längerem an der Technik.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Freiwillige-haben-zusammen-mit-Google-ebolasicheres-Tablet-entwickelt-2582237.html

Why don’t we feel guilty in video games? Guilt and remorse are near-universal human emotions, but their role in narrative games is minimal. Isn’t it time this changed?

http://www.theguardian.com/technology/2015/mar/20/why-dont-we-feel-guilty-in-video-games

21.03.2015

Freiwillige haben zusammen mit Google „ebolasicheres“ Tablet entwickelt. Ein chlorbeständiges Tablet soll das Erfassen von Patientendaten unter extremen Bedingungen erleichtern. Es lässt sich mit Schutzhandschuhen bedienen und widersteht großer Feuchtigkeit.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Freiwillige-haben-zusammen-mit-Google-ebolasicheres-Tablet-entwickelt-2582237.html

22.03.2015

Diese Minikamera lässt sich überall festkleben. Eine neue Schnappschuss-Kamera kann auch Zeitrafferaufnahmen machen. Außerdem im Gadget-Überblick von neuerdings.com: ein Pfannkuchen-Drucker und ein schlauer Spielball, der weckt und vibriert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/neue-gadgets-kamera-podo-pancakebot-hackaball-a-1024509.html

On-Body Detection: Trageerkennung für Android. Google spielt eine neue Smart-Lock-Funktion an Geräte mit Android 5 aus. On-Body Detection sperrt das Gerät erst, wenn der Nutzer es ablegt. Die Smartphone-Sperre wird dabei über den integrierten Bewegungssensor gesteuert.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/On-Body-Detection-Trageerkennung-fuer-Android-2582332.html

 

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter: , , , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar