Medienbeobachtung 8/2015

Februar 22, 2015 9:27 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 8:

+++ 1. Überwachung von SIM-Karten
+++ 2. …
+++ 3. …

16.02.2015

Regelentwurf: US-Behörde will kommerzielle Drohnen erlauben – aber nur ein bisschen. Unternehmen wie Amazon drängen seit Langem darauf: In den USA sollen gewerbliche Drohnenflüge erlaubt werden. Die US-Flugaufsichtsbehörde FAA hat nun einen Regelentwurf vorgestellt – und schließt die Auslieferung von Paketen mit Drohnen praktisch aus.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/kommerzielle-drohnen-in-den-usa-faa-stellte-regeln-fuer-gesetz-vor-a-1018636.html

Robochop: Wenn Industrieroboter an Schaumwürfeln schnitzen. Kunst und Technik: Live auf der CeBIT schneiden vier Industrieroboterarme Hartschaumwürfel mit einem heißend Draht zu, nach Vorlagen, die jeder vorab online beisteuern kann. Die fertigen Objekte bekommt man anschließend zugeschickt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Robochop-Wenn-Industrieroboter-an-Schaumwuerfeln-schnitzen-2550294.html

Forschung: Kontaktlinse zoomt per Augenzwinkern. Schweizer Forscher haben eine neuartige Kontaktlinse entwickelt, die mit einem Mini-Teleskop ausgestattet ist und per Augenzwinkern an ein Objekt heranzoomt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Forschung-Kontaktlinse-zoomt-per-Augenzwinkern-2550669.html

The digital black hole: will it delete your memories? Google’s vice-president Vint Cerf has warned that all digitally stored information could be wiped out by tech upgrades, putting the sum total of human knowledge under threat. An author and scientist explains why today’s systems are so vulnerable – and how pioneers are preparing for the worst.

http://www.theguardian.com/technology/2015/feb/16/digital-black-hole-delete-memories-information-lost-google-vint-cerf

Amsterdam to host world’s first drone circus. The AIR 2015 event in conjunction with the Royal Netherlands Air Force will be the first aerial entertainment show of its kind to rely on drone technology.

http://www.theguardian.com/technology/2015/feb/16/air-2015-drone-circus-amsterdam-host-worlds-first

17.02.2015

Equation Group: Sicherheitsforscher entdecken mutmaßliche NSA-Schadprogramme. Vor einem Jahr haben SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE über geheime NSA-Schadsoftware berichtet, die sich in der Firmware von Festplatten einnistet. Jetzt haben Experten solche Programme auf hunderten Rechnern gefunden.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/equation-group-kaspersky-warnt-vor-manipulierter-festplatten-firmware-a-1018852.html

Smartphone trifft Ski: Datenbrille für Schneesportler. Als erste Region in den Alpen hat das Gebiet Ski amadé im Salzburger Land seine App in eine Datenbrille integriert. Damit finden sich Skifahrer und Snowboarder nicht nur auf den Pisten zurecht, sondern können auch ihren Skitag auswerten.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Smartphone-trifft-Ski-Datenbrille-fuer-Schneesportler-2550782.html

IT-Sicherheitsgesetz: Streit um Nutzung von IP-Adressdaten. Der AK Vorratsdatenspeicherung ist strikt dagegen, dass IP-Adressen zu Sicherheitszwecken verarbeitet werden dürfen. Die Bürgerrechtler liegen mit Informatikern und Datenschützern über Kreuz, die darin keinen Einstieg in die Vorratsdatenspeicherung sehen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/IT-Sicherheitsgesetz-Streit-um-Nutzung-von-IP-Adressdaten-2552632.html

Spanish politicians try to woo voters over WhatsApp. As Spain readies for elections, mainstream politicians have followed Indignados and Podemos on to smartphone app in attempt to reconnect with a disenchanted public.

http://www.theguardian.com/world/2015/feb/17/spanish-politicians-turn-to-social-media-in-pursuit-of-lost-voters

Nearly two thirds of mobile dating app users are men. 62% of the 91 million people using location-based digital matchmaking apps are male, claims a new report – and a fifth of users are paying for premium services.

http://www.theguardian.com/technology/2015/feb/17/mobile-dating-apps-tinder-two-thirds-men

18.02.2015

Initiative gegen Google: Wissenschaftler fordern europäischen Web-Index. Die europäische Suchmaschine Quaero war ein teures Desaster. Informations- und Medienwissenschaftler aus Deutschland fordern nun ein Alternativmodell: einen öffentlich finanzierten Web-Index.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/fachleute-fordern-europaeischen-web-index-a-1019167.html

Diskussionskultur im Internet: Verfassung für Verfasser. Das Kommentieren in Internetforen erreicht demnächst eine neue zivilisatorische Stufe. Höchste Zeit, einmal ein grundlegendes Regelwerk für diese wichtige Kulturtechnik zu formulieren.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/online-foren-kommentarverfassung-nach-sascha-lobo-a-1019098.html

Science Fiction soll Informatikern ethische Fragen näherbringen. Das Feld der Künstlichen Intelligenz entwickelt sich immer weiter und berührt damit zunehmend auch ethische Aspekte. Filme und Literatur könnten Nachwuchsforschern dabei helfen, sie besser zu verstehen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Science-Fiction-soll-Informatikern-ethische-Fragen-naeherbringen-2550402.html

David gegen Goliath: Wie der lokale Handel gegen Amazon kämpft. Immer mehr kleine Händler spüren den Druck der Online-Konkurrenz. Viele Kunden bleiben weg. Jetzt sollen lokale Marktplätze im Internet dem Einzelhandel vor Ort helfen, gegen Amazon und Co zu bestehen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/David-gegen-Goliath-Wie-der-lokale-Handel-gegen-Amazon-kaempft-2552842.html

Zipperbot: Anziehen mit Roboterhilfe. Menschen mit motorischen Schwierigkeiten oder notorischer Faulheit hilft beim Anziehen künftig vielleicht ein kleiner Roboter: Der Zipperbot öffnet und schließt Reißverschlüsse.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Zipperbot-Anziehen-mit-Roboterhilfe-2552947.html

Smarte Barbie mit Spracherkennung. Barbie statt Siri: Mattel will seine Puppen-Verkaufsschlager mit Spracherkennung ausstatten und so längere Konversationen mit dem Spielzeug ermöglichen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Smarte-Barbie-mit-Spracherkennung-2553532.html

Vom Kinderzimmer direkt auf Sendung. Es sind nur ein paar Schritte, um vom Kinderzimmer aus auf Sendung zu gehen, und das für ein weltweites Publikum. Laptop, Handy, Webcam genügen – mit der Plattform YouNow. Eine Art YouTube in Echtzeit, wo sich sehr junge Nutzer der Neugier ihrer Zuschauer ausliefern.

http://www.heute.de/vom-kinderzimmer-direkt-auf-sendung-experten-warnen-vor-plattform-younow-37238628.html
http://www.heute.de/familienministerin-schwesig-haelt-younow-fuer-gefaehrlich-37235142.html

Artificial intelligence and nanotechnology ‚threaten civilisation‘. Technologies join nuclear war, ecological catastrophe, super-volcanoes and asteroid impacts in Global Challenges Foundation’s risk report.

http://www.theguardian.com/technology/2015/feb/18/artificial-intelligence-nanotechnology-risks-human-civilisation

Google warns of US government ‚hacking any facility‘ in the world. Google says increasing the FBI’s powers set out in search warrants would raise ‘monumental’ legal concerns that should be decided by Congress.

http://www.theguardian.com/technology/2015/feb/18/google-warns-government-hacking-committee-hearing

Is Twitter bad for economic growth? Bank of England’s chief economist says information revolution may have cognitive costs, with shorter attention spans posing a risk to the next leap in living standards.

http://www.theguardian.com/business/economics-blog/2015/feb/18/is-twitter-bad-for-economic-growth-bank-of-england

19.02.2015

Neue Super-Spähprogramme: „Wir wissen von zwei Betroffenen in Deutschland“. Viele Rechner weltweit wurden mit Schadsoftware von westlichen Geheimdiensten infiziert, fand die Firma Kaspersky heraus. Im Gespräch verrät der Forschungsleiter der Firma Details – und dass der mächtige Schadcode auf ihn wirkt wie eine Droge.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/equation-group-interview-mit-costin-raiu-a-1019072.html

25 Jahre Photoshop: Diese Software hat die Realität verändert. Mit Adobe Photoshop können Fotos derart manipuliert werden, dass kaum zu erkennen ist, was echt und was retuschiert ist. Als die Entwicklung der Software vor 25 Jahren begann, waren die Ziele weit bescheidener.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/25-jahre-photoshop-diese-software-hat-die-realitaet-veraendert-a-1018994.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Photoshop-Entwickler-verstaerken-Fokus-auf-Smartphones-2557076.html

Projekt Soundfighter: Virtueller Straßenkampf mit Klaviermusik. Pünktlich zur Wiedereröffnung des Maison de la Radio Paris, Frankreichs bekanntestem Radiogebäude, gab es eine Prügelei. Keine echte, sondern eine virtuelle Street Fighter-Prügelei. Als Controller dienten zwei akustische Klaviere.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Projekt-Soundfighter-Virtueller-Strassenkampf-mit-Klaviermusik-2554736.html

Test: Löschagenturen nur bedingt erfolgreich. Peinliche Fotos und derbe Kommentare sind schnell ins Netz gestellt. Sie wieder zu entfernen, kostet Zeit und Mühe. Löschagenturen wollen helfen. Sie versprechen ihren Kunden eine weiße Online-Weste. Stiftung Warentest hat drei Agenturen geprüft.

http://www.heute.de/peinliche-postings-test-von-loeschagenturen-ergibt-nicht-erfolgreicher-als-privatpersonen-37229528.html

20.02.2015

Überwachung von SIM-Karten – Mithören leicht gemacht. Geheimdienste haben Schlüsselcodes für SIM-Karten abgefangen und können so einen guten Teil der Kommunikation abhören.

http://www.taz.de/Ueberwachung-von-SIM-Karten/!155112/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-und-gchq-verschluesselungscodes-fuer-sim-karten-gestohlen-a-1019449.html
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-und-gchq-haben-sim-karten-schluessel-von-gemalto-erbeutet-a-1019515.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Geheimdienste-unterwandern-SIM-und-Kreditkarten-2555685.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/SIM-Karten-Hack-Die-Kompromittierung-der-Mobilfunknetze-durch-NSA-GCHQ-2555714.html
http://www.heute.de/snowden-enthuellt-nsa-und-gchq-sollen-verschluesselungscodes-einer-sim-kartenfirma-gestohlen-haben-37260372.html
https://netzpolitik.org/2015/verschluesselung-knacken-wenn-man-den-schluessel-haben-kann-wie-nsa-und-gchq-sim-karten-keys-stehlen/
http://www.theguardian.com/technology/2015/feb/20/mobile-phones-hacked-can-nsa-gchq-listen-to-our-phone-calls
http://www.theguardian.com/us-news/2015/feb/19/nsa-gchq-sim-card-billions-cellphones-hacking

Internetzugang: Was die Regierung unter offenem W-Lan versteht. Die W-Lan-Abdeckung in Deutschland ist schlecht. Die Bundesregierung will Anbieter nun ermutigen, Hotspots für andere zu öffnen. Der Gesetzentwurf hat jedoch Mängel.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/w-lan-bundesregierung-will-offenen-zugang-foerdern-a-1019668.html

Computersicherheit: 18-Jähriger findet 190.000 ungeschützte Festplatten im Netz. Ein Student kann sich ganz in Ruhe auf Festplatten rund um die Welt umsehen – weil sie völlig ungeschützt am Netz hängen. Auf den Rechnern findet er Erstaunliches: Passwörter, illegale Filmkopien, geheime Dokumente.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/18-jaehriger-findet-190-000-ungeschuetzte-festplatten-im-netz-a-1019419.html

Video-App für Android: YouTube buhlt um die Gunst der Kinder. Medienberichten zufolge will Google am Montag eine YouTube-App für Kinder vorstellen. Der Konzern reagiert damit auf die wachsende Konkurrenz im Netz – und erhofft sich neue Werbepartner.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/youtube-app-fuer-kinder-google-buhlt-um-junge-zuschauer-a-1019487.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/YouTube-Kids-Android-App-fuer-Kinder-kurz-vor-Veroeffentlichung-2556386.html

Bund testet Katastrophenschutz-App. In Nordrhein-Westfalen wird vom Bundesamt für Bevölkerungshilfe und Katastrophenschutz eine neue Anwendung für iOS und Android getestet, mit der die Bevölkerung im Katastrophenfall besser gewarnt werden soll als mit Sirenen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bund-testet-Katastrophenschutz-App-2555791.html

Algorithmen und Nutzer-Bewertungen als Mittel gegen Twitter-Angriffe. Der Kurznachrichtendienst Twitter wird häufig für Beleidigungen und Bedrohungen missbraucht. Mit technischen Mitteln und Nutzerhilfe ließe sich das Problem zumindest abmildern.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Algorithmen-und-Nutzer-Bewertungen-als-Mittel-gegen-Twitter-Angriffe-2554026.html

„Wearable Banana“ misst den Puls und ist essbar. Wer einen Marathon läuft, kann die Pulsuhr jetzt mit dem Proviant kombinieren. Der Obstgigant Dole schickt in Tokio Läufer mit der nicht ganz ernst gemeinten „Wearable Banana“ auf die Strecke.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wearable-Banana-misst-den-Puls-und-ist-essbar-2554744.html

BND soll zur Abwehr von „Cyber-Gefahren“ Daten absaugen dürfen. Der Bundesnachrichtendienst und das Bundesamt für Verfassungsschutz sollen noch mehr als bisher überwachen dürfen, meint Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Auch sollen sie sich mehr mit der Polizei austauschen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-soll-zur-Abwehr-von-Cyber-Gefahren-Daten-absaugen-duerfen-2556016.html
https://netzpolitik.org/2015/neues-verfassungsschutz-gesetz-bnd-will-ueberwachung-zum-gefahrenbereich-cyber-massiv-ausbauen/

Ray Super Remote: Universal-Fernbedienung mit Touchscreen. Die Universal-Fernbedienung Super Remote soll eine Vielzahl an Geräten im Heimnetz steuern und ihrem Besitzer interessante TV-Inhalte empfehlen können. Mittels eigener Apps lassen sich Geräte und Funktionen hinzufügen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ray-Super-Remote-Universal-Fernbedienung-mit-Touchscreen-2556947.html

Kann Massenüberwachung durch Menschenrechtsgesetze eingeschränkt werden? Es entsteht eine immer größer werdende Lücke zwischen dem Recht auf Privatsphäre und aktuellen Überwachungsschemata. Als konkretes Beispiel kann die US-Überwachungsoperation PRISM und ihre Auswirkungen auf das Recht europäischer Bürger auf ihre Privatsphäre dienen. Es zeigt nach wie vor, wie groß das Problem zwischen Realität und Regulierung ist.

https://netzpolitik.org/2015/kann-massenueberwachung-durch-menschenrechtsgesetze-eingeschraenkt-werden/

What will happen when the internet of things becomes artificially intelligent? From Stephen Hawking to Spike Jonze, the existential threat posed by the onset of the ‘conscious web’ is fuelling much debate.

http://www.theguardian.com/technology/2015/feb/20/internet-of-things-artificially-intelligent-stephen-hawking-spike-jonze

Five ways open data can boost democracy around the world. Want fairer taxes, less corporate lobbying and more open politicians? Here’s how open data can help.

http://www.theguardian.com/public-leaders-network/2015/feb/20/open-data-day-fairer-taxes

Connected and protected: balancing children’s online freedom and safety. Online freedom brings internet dangers. With regulation limited and hard to enforce, education could be the key to keeping our children safe.

http://www.theguardian.com/media-network/2015/feb/20/children-online-freedom-safety-internet-dangers

How we made the Wolfie piano app. Named after Mozart himself, Wolfie is a music education tool that speaks the language of today’s children: technology.

http://www.theguardian.com/culture-professionals-network/2015/feb/20/how-we-made-the-wolfie-piano-app

21.02.2015

Kaltes Wasser leuchtet blau, heißes rot. Einen leuchtenden Wasserhahn, eine sprechende Uhr und einen rechnenden Stift zeigt die Gadget-Übersicht von neuerdings.com. Die Geräte sollen unter anderem Senioren und Schülern das Leben erleichtern.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/gadgets-led-wasserhahn-seniorenuhr-mathpen-a-1019413.html

Hosentaschen-Parkplatzsucher für iOS und Android. Die Smartphone-App Parkpocket zeigt nicht nur Gebühren und Öffnungszeiten, sondern auch den momentanen Belegungsstand nahegelegener Parkhäuser an und beschreibt die Route dorthin.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hosentaschen-Parkplatzsucher-fuer-iOS-und-Android-2556845.html

Semantische Datenbank für Kreative. Grafiker, Spieleschöpfer, Autoren, Webdesigner, Musiker, Werbeleute und Medienmacher gehören zu denjenigen, denen Cluk-Sonar neue Wege der Vernetzung bieten soll.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Semantische-Datenbank-fuer-Kreative-2557078.html

Ex-Chef der Monopolkommission: Facebook gefährlicher als Google. „Facebook kann man nur ohne Verlusten verlassen, wenn es die Freunde auch tun“, meint Justus Haucap. Allerdings habe auch Google eine marktbeherrschende Stellung.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ex-Chef-der-Monopolkommission-Facebook-gefaehrlicher-als-Google-2557119.html

22.02.2015

Recht auf Vergessen im Internet – Anhörung für Betroffene geplant. Die Bundesregierung plant, im Zuge der Löschung von Suchergebnissen auch den Urhebern das Recht zur Stellungnahme einzuräumen.

http://www.taz.de/Recht-auf-Vergessen-im-Internet/!155136/

Smartphone Neptune Duo: 20-Jähriger fordert Apple und Samsung heraus. Simon Tian will eine Branche auf den Kopf stellen. Sein Neptune Duo bringt alle Handy-Funktionen ans Handgelenk, das Zusatzgerät in der Hosentasche ist nur noch Beiwerk. Die Entwicklung des 20-Jährigen steht für einen Technik-Trend.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/neptune-duo-20-jaehriger-fordert-apple-und-samsung-heraus-a-1019873.html

A fairground ride that reads your mind? Artist and engineer Brendan Walker is attempting to create a new breed of virtual-reality theme-park attraction that appears to use your own thoughts to add excitement to the experience. His invention will be on show at FutureFest in London next month.

http://www.theguardian.com/technology/2015/feb/22/fairground-ride-that-can-read-your-mind-vr-brendan-walker-futurefest

 

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter:

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar