Medienbeobachtung 1/2015

Januar 4, 2015 4:22 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 01:

+++ 1. CCC-Kongress 31C3 in Hamburg
+++ 2. Kritik vom Verbraucherschutzministerium: Facebooks Datenrichtlinie muss konkreter werden

29.12.2014

CCC-Kongress 31C3 in Hamburg – Kuscheln auf dem Teppich. Die 10.000 Kongressbesucher rücken zusammen. Sie feiern Jacob Appelbaum und Edward Snowden, stoßen sich am „Unsichtbaren Komitee“ und flirten.

http://www.taz.de/CCC-Kongress-31C3-in-Hamburg/!151986/
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/31c3-diese-fuenf-vortragsvideos-lohnen-sich-a-1010562.html
http://www.taz.de/CCC-Kongress-in-Hamburg/!152037/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/31C3-Hacker-in-der-Mitte-der-Gesellschaft-angekommen-2507430.html

NSA, GCHQ und Co.: Die Unsicherheitsbehörden. Die Geheimdienste der westlichen Welt sollen die Sicherheit der Bürger schützen. Im Internet tun sie das exakte Gegenteil: Sie unterminieren die Sicherheit, um ihre Macht zu erweitern.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-attacke-gegen-das-internet-angriff-auf-unsere-sicherheit-a-1010550.html

Snowden-Dokumente: Was die NSA knacken kann – und was nicht. Die schlechte Nachricht: NSA und GCHQ knacken verschlüsselte Kommunikation im Internet – mit großem Einsatz und Erfolg. Das zeigen Dokumente Edward Snowdens. Die gute Nachricht: Es gibt Systeme, die den Spionen Probleme bereiten.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/snowden-dokument-so-unterminiert-die-nsa-die-sicherheit-des-internets-a-1010588.html

Bionische Schaben als Lebensretter. Kakerlaken sind die neuen Bernhardiner: US-Wissenschaftler wollen riesige Madagaskar-Fauchschaben als Unterstützung für Rettungsteams einsetzen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bionische-Schaben-als-Lebensretter-2462138.html

Ablenkung im Auto: Unfallursache Bordcomputer. Autos kommen auch tagsüber bei guter Sicht von der Straße ab oder krachen in das Ende von Staus. Als Unfallursache steht oft überhöhte Geschwindigkeit im Bericht. Experten sehen aber ein ganz anderes Risiko.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ablenkung-im-Auto-Unfallursache-Bordcomputer-2507028.html

Hackerangriff: Regierung wiegelt ab. Eine eifrige Mitarbeiterin der Kanzlerin soll über einen Speicherchip einen Spionagevirus ins Kanzleramt geschleppt haben. Es geht offenbar um den „Regin Virus“, den britische und amerikanische Geheimdienste nutzen. Die Regierung sagt dazu nur: Es habe keine Gefahr bestanden, Dienstrechner seien nicht infiziert.

http://www.heute.de/regierung-kanzleramt-rechner-nicht-infiziert-36546276.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Offenbar-Spionagesoftware-Regin-auf-Rechner-im-Kanzleramt-entdeckt-2507042.html

Rückblick 2014: Shitstorms. Homophobie, Nacktbilder, schlechte Burger – täglich finden sich in den Netzwerken Aufregerthemen. Firmen haben sich mit der Empörung arrangiert, für Einzelne kann ein Shitstorm zum Jobverlust führen. Ein Rückblick auf die Shitstorms des Jahres.

http://www.heute.de/shitstorms-2014-beschimpfungen-im-netz-gegen-adac-zara-36267130.html

Poetry in motion: mobile site brings new audience to African writers. Continent’s ancient oral tradition gets new hearing on pioneering mobile site Badilisha Poetry X-Change.

http://www.theguardian.com/world/2014/dec/29/africa-poetry-badilisha-mobile-phone-site

30.12.2014

Kritik vom Verbraucherschutzministerium: Facebooks Datenrichtlinie muss konkreter werden. Zu lang, zu unkonkret, zu wenig beeinflussbar: In einem Brief zerpflückt Verbraucherschutz-Staatssekretär Ulrich Kelber Facebooks neue Datenrichtlinie.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-datenrichtlinie-kritischer-brief-von-ulrich-kelber-a-1010689.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-verschiebt-Einfuehrung-neuer-Datenschutz-Regeln-2507479.html
http://www.heute.de/neue-datenschutz-regeln-facebook-spaeht-surfverhalten-spaeter-aus-36567906.html

Schleusen gegen den Informationsstrom. Das Internet ist zu groß geworden, um zwischen all den Artikeln, Nachrichtenfetzen und der Content-Marketing-Flut die wirklich lesenswerten Inhalte zu finden. „This.“ will eine Rettung sein. Und es scheint zu funktionieren.

http://www.vocer.org/schleusen-gegen-den-informationsstrom/

Eight internet memes that defined 2014. This year’s viral memes became more than in-jokes between bored teenagers and started to reflect and inspire events in the real world.

http://www.theguardian.com/commentisfree/2014/dec/30/eight-internet-memes-that-defined-2014

31.12.2014

Kunst auf dem CCC-Kongress – Kultur durch Technik. Auf dem Kongress das Chaos Computer Clubs zeigten Künstler, wie sie Technik für ihre ihre Projekte nutzen. Die fünf besten Art-Talks des 31C3.

http://www.taz.de/Kunst-auf-dem-CCC-Kongress/!152048/

Moms With Apps aims to direct parents to responsible apps for kids. Organisation now has more than 330 developers signed up to its best practices on privacy and transparency for their children’s apps.

http://www.theguardian.com/technology/2014/dec/31/moms-with-apps-parents-kids

IFTTT: ‚We’re building an intelligence layer for the internet of things‘. Connecting social signals with physical devices, If This Then That is aiming for the mainstream with its endlessly useful control panel for the internet.

http://www.theguardian.com/technology/2014/dec/31/ifttt-were-building-an-intelligence-layer-for-the-internet-of-things

Study claims more than 80% of ‚dark net‘ traffic is to child abuse sites. Research claims that paedophilia sites using Tor’s ‚hidden services‘ technology attract many more visits than drug markets and whistleblower sites.

http://www.theguardian.com/technology/2014/dec/31/dark-web-traffic-child-abuse-sites

From #BringBackOurGirls to #AlexfromTarget: 2014 in hashtags. 2014 was a good year for hashtags, whether they were about campaigns, memes or jokes. Here’s a rundown of some of the best.

http://www.theguardian.com/technology/2014/dec/31/-sp-from-bringbackourgirls-to-alexfromtarget-2014-in-hashtags

Context collapse, performance piety and civil inattention – the web concepts you need to understand in 2015. Who to ignore? When to pay attention? Need help navigating online culture? Here’s a guide to netiquette.

http://www.theguardian.com/technology/2014/dec/31/web-concepts-need-understand-2015-guide-netiquette

01.01.2015

Modelle für Crowdfunding – Verschenken, vermehren, verleihen. Der Kapitalerwerb durch den Schwarm ist die Grundidee des Crowdfunding. Über Modelle, Plattformen, Vorteile und Risiken.

http://www.taz.de/Modelle-fuer-Crowdfunding/!151211/

„Während du weg warst“: Twitter bekommt Highlight-Übersicht. Wer vielen Twitter-Nutzern folgt und nicht ständig online ist, verpasst immer wieder spannende Nachrichten. Das soll künftig seltener passieren: Das Netzwerk experimentiert mit einer Anzeige von nicht gesehenen, aber populären Tweets.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/twitter-waehrend-du-weg-warst-funktion-kommt-a-1010927.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/jan/01/twitter-while-you-were-away-recap-feature

Terrormiliz „Islamischer Staat“: IS-Unterstützer twittert seine Standortdaten. Absicht war das wohl nicht: Der Neuseeländer Mark T., ein Unterstützer der IS-Terrormiliz, veröffentlichte wohl wochenlang via Twitter, wo er sich aufhält. Eine Unvorsichtigkeit, die Geheimdienste und Ermittler freuen dürfte.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/islamischer-staat-unterstuetzer-twittert-versehentlich-position-mit-a-1010933.html

31C3: Mit smarten Brillen das Gehirn ausforschen. Mit intelligenten Augengläsern lassen sich nicht nur Pupillen- und Lidbewegungen verfolgen sowie Ermüdungserscheinungen feststellen, sondern auch Gehirnaktivitäten messen, weiß Informatikprofessor Kai Kunze.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/31C3-Mit-smarten-Brillen-das-Gehirn-ausforschen-2507482.html

02.01.2015

Internetbotschafterin der Bundesregierung fordert Programmier-Unterricht an Grundschulen. Gesche Joost, SPD-Mitglied, Professorin für Designforschung und Beraterin des Bundeswirtschaftsministeriums in digitalen Fragen, befürchtet, das deutsche Schüler international ins Hintertreffen geraten.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Internetbotschafterin-der-Bundesregierung-fordert-Programmier-Unterricht-an-Grundschulen-2507521.html

Virtuelle Rekonstruktion von Stasi-Unterlagen noch im Test. Stasi-Offiziere zerrissen zum Schluss per Hand ihre Unterlagen. Die Vernichtung wurde gestoppt. Millionen Schnipsel liegen bis heute in Säcken. Wird es gelingen, sie zusammenzufügen?

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Virtuelle-Rekonstruktion-von-Stasi-Unterlagen-noch-im-Test-2507501.html

Indien: Wieder Zugang zu Vimeo und Github, Pastebin bleibt blockiert. Wegen angeblicher Verbreitung von Terror-Propaganda hatte Indiens Regierung vor dem Jahresende Dutzende Domains blockieren lassen. Für Vimeo, Dailymotion und Github wurde die Blockade nun beendet, aber Pastebin und das Internet Archive bleiben gesperrt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Indien-Wieder-Zugang-zu-Vimeo-und-Github-Pastebin-bleibt-blockiert-2507589.html

Kampf der Branchen um die Auto-Zukunft. Die Automessen stehen an: Selbstfahrende und vernetzte Autos stehen im Rampenlicht. Doch es braut sich was zusammen, was das Geschäft rund ums Auto umkrempeln wird. Gerade Google will uns etwas zurückgeben.

http://www.heute.de/selbstfahrende-und-vernetzte-autos-kampf-der-branchen-um-die-zukunft-des-autos-36550290.html

‚Muslim hackers‘ take down bus schedule website. What time is the number 8, confused travellers ask on Facebook page of Arab Security Team after TravelWest site hacked.

http://www.theguardian.com/technology/2015/jan/02/muslim-hackers-bus-schedule-website-travelwest

Crowdfunded science: harnessing the wisdom of the crowd, or selling out? Faced with intense competition for a shrinking pool of government cash, scientists around the world are turning to the public to fund their research.

http://www.theguardian.com/science/2015/jan/02/crowdfunded-science-scientists-fund-research

03.01.2015

Diese Kameradrohne hilft beim Selfie-Schießen. Die intelligente kleine Drohne Zano soll auch für Anfänger stabil und preiswert genug sein. Außerdem in der Gadget-Übersicht von neuerdings.com: ein Bierroboter für die heimische Küche und eine fast unzerstörbare Kaffeemaschine.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/neue-gadgets-kamera-drohne-zano-mikrobrauerei-brewie-coffeeboxx-a-1010928.html

Verdi-Chef Bsirske warnt vor Jobabbau durch Digitalisierung. Ganze Berufsfelder sieht Verdi von der Digitalisierung bedroht. Politik, Arbeitgeber und Gewerkschaften dürften nicht einfach zusehen, sie müssten sich massiv um Ersatzarbeitsplätze bemühen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verdi-Chef-Bsirske-warnt-vor-Jobabbau-durch-Digitalisierung-2507837.html

Mit Algorithmen gegen Einbrecher. Nicht nur das Wetter, auch Kriminalität kann inzwischen vorhergesagt werden. Die Algorithmen dafür kommen aus dem Ruhrgebiet. Und die haben ein Vorbild aus der Kinowelt.

http://www.heute.de/kriminalitaets-vorhersagen-mit-algorithmen-gegen-einbrecher-36549764.html

Life before and after Facebook. Social media has caused havoc to families – teenagers‘ fear of missing out means that the home is no longer the sanctuary it used to be.

http://www.theguardian.com/lifeandstyle/2015/jan/03/life-before-and-after-facebook

04.01.2015

Drohnen, Virtual Reality, Selbstfahrautos: Erwartungen an die CES. Am Dienstag eröffnet in Las Vegas die International CES 2015. Es wird definitiv viele Drohnen zu sehen geben, eventuell sogar eine von GoPro. Und: Oculus zeigt etwas Neues. Natürlich gibt es auch Fernseher.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Drohnen-Virtual-Reality-Selbstfahrautos-Erwartungen-an-die-CES-2507986.html
http://www.theguardian.com/technology/2015/jan/02/ces-2015-what-to-expect-consumer-electronics-las-vegas

Could Facebook be a factor in the next election? Studies in America suggest that the social networking site has the tools to influence voter turnout.

http://www.theguardian.com/technology/2015/jan/04/could-facebook-be-factor-next-election

Who’s the true enemy of internet freedom – China, Russia, or the US? Beijing and Moscow are rightly chastised for restricting their citizens‘ online access – but it’s the US that is now even more aggressive in asserting its digital sovereignty.

http://www.theguardian.com/commentisfree/2015/jan/04/internet-freedom-china-russia-us-google-microsoft-digital-sovereignty

 

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter: , , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar