Medienbeobachtung 46/2014

November 16, 2014 6:43 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Top Themen der Woche 46

1. Netzneutralität: Obama will Zwei-Klassen-Internet verbieten lassen
2. BND will Verschlüsselung knacken
3. Neue Datenschutzregeln: Facebook will Werbung stärker personalisieren

10.11.2014

BND will Verschlüsselung knacken – Mut zur Lücke. Der Bundesnachrichtendienst will Informationen über Sicherheitslücken in Software kaufen, um sie für Spähaktionen zu nutzen.

http://www.taz.de/BND-will-Verschluesselung-knacken/!149203/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/sicherheitsluecken-ccc-kritisiert-schwarzmarkt-plaene-des-bnd-a-1001984.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/SSL-abhoeren-Kritik-an-BND-Plaenen-zu-Zero-Day-Exploits-2445246.html
https://netzpolitik.org/2014/informationsfreiheits-ablehnung-des-tages-wie-der-bnd-zero-day-exploits-kaufen-will-ist-natuerlich-geheim/

Netzneutralität: Obama will Zwei-Klassen-Internet verbieten lassen. Netflix, Amazon oder YouTube sollen Provider nicht für besonders schnelle Verbindungen zu deren Nutzern bezahlen dürfen. US-Präsident Barack Obama fordert ein Verbot solcher Geschäfte. Doch reicht seine Macht dafür noch aus?

http://www.taz.de/Debatte-um-Netzneutralitaet/!149253/
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/netzneutralitaet-obama-will-zwei-klassen-internet-verbieten-lassen-a-1002104.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzneutralitaet-US-Praesident-plaediert-fuer-das-offene-Netz-2445534.html
https://netzpolitik.org/2014/moeglicher-gamechanger-obama-administration-will-echte-netzneutralitaet/
http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/10/obama-strongest-rules-protect-net-neutrality
http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/10/cable-companies-obama-net-neutrality-proposals-fcc-fight
http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/10/barack-obama-net-neutrality

Newsfeed-Änderung: Facebook lässt Nutzer ihre Freunde leiser stellen. Facebook gibt seinen Mitgliedern mehr Mitspracherecht über das, was in ihren Neuigkeiten erscheint. Die Häufigkeit von Posts einzelner Freunde kann nun einzeln eingestellt werden – ist das die Vorbereitung auf Facebook als Nachrichten-App?

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-newsfeed-haeufigkeit-von-posts-laesst-sich-einstellen-a-1002033.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mehr-Kontrolle-ueber-den-Facebook-Newsfeed-2445568.html

Urteil: Facebooks Share-Button erteilt beschränkte Nutzungsrechte. Wer einen Facebook-Button zum Teilen eines Links anbietet, räumt Mitgliedern des Netzwerks damit begrenzte Nutzungsrechte an Inhalten auf der Ursprungsseite ein. Dies hat das Landgericht Frankfurt entschieden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Urteil-Facebooks-Share-Button-erteilt-beschraenkte-Nutzungsrechte-2445295.html

Elektroautos: BMW stellt Straßenlaterne zum Aufladen vor. Der Autohersteller arbeitet daran, ein flächendeckendes Netz an LED-Straßenlaternen aufzubauen, an denen Elektroautofahrer ihre Fahrzeuge aufladen können.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Elektroautos-BMW-stellt-Strassenlaterne-zum-Aufladen-vor-2445082.html

Regeln für Roboterautos: Gesetze für autonomes Fahren fehlen. Autohersteller tüfteln genau wie Google am autonomen Fahren. In Kalifornien und anderen US-Staaten wurden die Regelungen jüngst bereits gelockert. Nehmen die USA dadurch eine Führungsrolle ein?

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Regeln-fuer-Roboterautos-Gesetze-fuer-autonomes-Fahren-fehlen-2445012.html

Hackers used luxury hotel Wi-Fi to steal business executive’s data, researchers say. ‚Darkhotel‘ hackers targeted senior executives travelling across Japan, China and Russia, using a keylogger to steal logins for Google, Facebook and Yahoo services.

http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/10/hotel-wi-fi-infected-business-travellers-asia-kaspersky

Computer games swap shoot ‚em ups for social commentary. Move over Halo. A new trend in video games is challenging players with far more ethical dilemmas than how to blast aliens.

http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/10/computer-games-swap-shoot-em-ups-halo

How much do we care about our online privacy? Tomas Chamorro-Premuzic, the Media Network’s resident business psychologist, examines the psychology of digital trust.

http://www.theguardian.com/media-network/media-network-blog/2014/nov/10/online-privacy-digital-trust-psychology

Video games are not making us more violent, study shows. Long-term research into homicide rates and depictions of violence in video games and movies shows no significant relationship.

http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/10/video-games-violent-study-finds

11.11.2014

Nach Schließung von Silk Road 2.0 – Tor Project zweifelt an TOR. Gegen 17 Personen wird ermittelt, die Drogenplattform „Silk Road 2.0“ abgeschaltet. Tor Project fragt sich, ob sein anonymisierender Browser noch sicher ist.

http://www.taz.de/Nach-Schliessung-von-Silk-Road-20/!149302/
http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/11/operation-onymous-flaws-tor

Drogen im Darknet: Polizei spürt illegale Onlineshops in Hessen auf. Am weltweiten Schlag gegen illegale Seiten im Darknet waren auch deutsche Ermittler beteiligt. Sie haben mehrere Plattformen für Drogenhandel geschlossen. Die Polizei will mit der Aktion klarmachen: Es gibt keine Anonymität im Netz.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nach-silk-road-2-0-polizei-schliesst-drogenhandel-shops-in-hessen-a-1002333.html

Staatstrojaner: Sachsen-Anhalt muss Polizeigesetz nachbessern. Der Einsatz von Staatstrojanern in Sachsen-Anhalt muss neu geregelt werden: Das Verfassungsgericht hat das Polizeigesetz des Landes beanstandet. Das Abschalten von Handynetzen geht hingegen in Ordnung.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/staatstrojaner-sachsen-anhalt-muss-polizeigesetz-nachbessern-a-1002360.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verfassungsgericht-gegen-Staatstrojaner-Sachsen-Anhalts-Polizeigesetz-gekippt-2452025.html

Sicherheitslücke bei iOS: Angreifer schmuggeln gefälschte Apps aufs iPhone. Programme können nicht nur über Apples offiziellen Store aufs iPhone oder iPad geladen werden. IT-Forscher warnen: Man kann sich auch gefälschte Apps einfangen – die zum Beispiel E-Mails mitlesen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/apple-ios-it-forscher-tricksen-gefaelschte-apps-aufs-iphone-a-1002192.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gefaelschte-iOS-Apps-per-Enterprise-Zertifikat-auf-Geraeten-verteilt-2445858.html

Kurznachrichten: Facebooks Messenger hat eine halbe Milliarde Nutzer. Auf dem Markt für SMS-Alternativen ist Facebook spitze: WhatsApp mit seinen 600 Millionen Nutzern gehört dem Konzern bereits, jetzt erreicht auch der hauseigene Messenger-Dienst 500 Millionen Nutzer. Danach sah es vor ein paar Monaten noch nicht aus.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/facebooks-messenger-erreicht-500-millionen-nutzer-a-1002174.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebooks-Zwangs-Messenger-hat-mehr-als-500-Millionen-Nutzer-2445587.html

Studie: Was sich aus den Datenspuren der Internetnutzer schließen lässt. Jeder Bürger produziert Datenspuren, ob bei Einkäufen, im Web oder bei der Nutzung des Smartphones. Eine neue Studie fasst zusammen, welche Rückschlüsse sich daraus ziehen lassen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Was-sich-aus-den-Datenspuren-der-Internetnutzer-schliessen-laesst-2450469.html

Meisterwerke auf Abruf: Museen suchen Wege ins Netz. Rembrandt zum Anfassen – fast. Über das Internet können Museen dem Publikum ganz neue Einblicke in die Kunst bieten. Doch in Deutschland stoßen sie auf Probleme. Experten suchen nach Lösungen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Meisterwerke-auf-Abruf-Museen-suchen-Wege-ins-Netz-2445694.html
http://www.heute.de/meisterwerke-auf-abruf-museen-suchen-wege-ins-netz-35833702.html

Italien will ein Grundgesetz fürs Internet. Eine italienische Expertenkommission hat eine Verfassung für das Internet entworfen. Diese soll nach Meinung der Experten eines Tages für die gesamte EU gelten. Kritiker sehen in dem Entwurf aber noch deutliche Mängel oder wollen gar keine Verfassung.

http://www.heute.de/italien-will-ein-internet-grundgesetz-35822822.html

Once upon a bot: can we teach computers to write fiction? They submit manuscripts on time. They never suffer writer’s block. And they don’t spend hours Googling their Amazon sales. There’s just one thing wrong with robot authors – their stories stink.

http://www.theguardian.com/books/2014/nov/11/can-computers-write-fiction-artificial-intelligence

Google leases Nasa airbase for robots, planes and space exploration. Search firm signs 60-year, $1.16bn lease to renovate three large hangars at a Nasa airfield outside of San Francisco including historic Hangar One.

http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/11/google-nasa-airbase-hangers-robots-planes-space-exploration

12.11.2014

Forschung zum Computervirus Stuxnet – Der USB-Stick war es nicht. Der Computervirus Stuxnet infizierte kurze Zeit nach seiner Erstellung den ersten Rechner. Forscher glauben deshalb nicht mehr, dass er per USB-Stick verbreitet wurde.

http://www.taz.de/Forschung-zum-Computervirus-Stuxnet/!149350/

Handel mit Überwachungstechnologie – Big Brother per Mausklick. Westliche Firmen verkaufen Spionagesoftware an Autokratien. Aber auch Demokratien nutzen Trojaner. Ein Beitrag aus der „Le Monde diplomatique“.

http://www.taz.de/Handel-mit-Ueberwachungstechnologie/!149004/

Anonymes Internet: Mozilla unterstützt das Tor-Netzwerk. Firefox-Hersteller Mozilla will eng mit dem Anonymisierungsdienst Tor zusammenarbeiten und dessen Netzwerk mit eigenen Servern schneller machen. Außerdem soll der Browser Updates für mehr Sicherheit bekommen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/polaris-mozilla-unterstuetzt-tor-netzwerk-und-anonymes-netz-a-1002416.html

Elektronische Gesundheitskarte: Mit Körpertrackern vernetzen? Die eGK soll sich für Körperdatensammler wie HealthKit und Apple Watch öffnen, hieß es bei einer Anhörung vor einem Bundestagesausschuss. Datenschützer Thilo Weichert sieht die Computer-Uhr hingegen als „ungeschütztesten Raum“.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Elektronische-Gesundheitskarte-Mit-Koerpertrackern-vernetzen-2454873.html

D21-Studie: Tablets und Laptops für alle Schüler. Um digitale Medien im Unterrichtsalltag angemessen einsetzen zu können, sollte in der Sekundarstufe jeder Schüler über ein mobiles Endgerät verfügen und Programmieren Wahlpflichtfach werden, hat eine Studie der Initiative D21 ergeben.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/D21-Studie-Tablets-und-Laptops-fuer-alle-Schueler-2453750.html

Rollroboter Ollie im deutschen Handel. Das App-gesteuerte Spielzeug des Anbieters Sphero war bislang nur über Umwege verfügbar. Jetzt kommt er unter anderem zu Gravis und in Mediamärkte.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Rollroboter-Ollie-im-deutschen-Handel-2453495.html

Boomers turn to online tools for healthcare needs. Technology helps carers cope with dizzying array of doctors, treatments and medications.

http://www.theguardian.com/society/2014/nov/12/online-technology-tools-healthcare

Social media is parents‘ greatest online fear, research says. Only 26% of those surveyed felt the benefits of allowing their children to use sites such as Facebook outweighed the potential risks, according to new research.

http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/12/social-media-children-parents-safety-bullying

13.11.2014

Neue Datenschutzregeln: Facebook will Werbung stärker personalisieren. Facebook will Informationen über seine Nutzer künftig intensiver auswerten, um Werbung gezielter ausspielen zu können. Wer das nicht will, kann die Funktion abschalten. Auch beim Datenschutz gibt es Veränderungen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-aendert-datenschutzregeln-a-1002762.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-will-Werbung-staerker-personalisieren-2456334.html
http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/13/facebook-updates-privacy-policy-data

Getränketagebuch-App „Swig“: Prosten statt Posten. Lieber einen dunklen Cabernet von den Hängen der Anden oder ein süffiges Pale Ale aus Nevada? Die Smartphone-App „Swig“ soll helfen, Fragen wie diese zu beantworten.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/swig-ein-elektronisches-getraenketagebuch-a-1002663.html

„Porndroid“: Trojaner-App erpresst Android-Nutzer mit Kinderpornos. Eine neue Erpresser-App schmuggelt Kinderpornografie auf Android-Handys und fordert dann vom Besitzer hohe Geldsummen. Das Perfide der Methode: Damit sie funktioniert, müssen die Opfer die App selbst installieren.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/porndroid-android-trojaner-erpresst-mit-kinderpornos-a-1002653.html

Smarter Tennis-Schläger soll den Aufschlag verbessern. Der Play Pure Drive lässt sich per App mit dem Smartphone verbinden und liefert nach dem Match detaillierte Informationen zu Schlagstärke, Spin und Technik. Die gesammelten Daten lassen sich anschließend mit der Community teilen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Smarter-Tennis-Schlaeger-soll-den-Aufschlag-verbessern-2456940.html

Can twitter be a force against HIV discrimination? A project analysing tweets alongside take-up of HIV services in Brazil show social media can inform public health.

http://www.theguardian.com/global-development-professionals-network/2014/nov/13/can-twitter-be-a-force-against-hiv-discrimination

14.11.2014

Überwachung in den USA – Unter den Augen von Mobilfunkzellen. Das US-Justizministerium erfasst die Daten zehntausender Handy-Nutzer mit manipulierten Zellen auf Flugzeugen. Es trifft Verdächtige und Unbeteiligte.

http://www.taz.de/Ueberwachung-in-den-USA/!149494/
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/imsi-catcher-der-us-marshals-in-cessna-flugzeugen-a-1002887.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-US-Behoerde-ueberwacht-Handys-mit-IMSI-Catchern-an-Flugzeugen-2456995.html

Bundestag debattiert über Störerhaftung – Kein Freibrief für offene Netze. Grüne und Linke wollen mit einem Gesetzesentwurf die Rechte der Betreiber offener WLAN-Zugänge stärken. Die Union ist dagegen, die SPD unentschieden.

http://www.taz.de/Bundestag-debattiert-ueber-Stoererhaftung/!149552/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Offenes-WLAN-und-Stoererhaftung-Koalition-will-eigenen-Entwurf-abwarten-2457459.html

Fitness-Tracker fürs Ohr überwacht die Essgewohnheiten. BitBite wird im Ohr getragen und überwacht, was, wie schnell und wie viel sein Besitzer isst. Mit der zugehörigen App soll das Wearable beim erfolgreichen Abnehmen helfen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Fitness-Tracker-fuers-Ohr-ueberwacht-die-Essgewohnheiten-2457645.html

Gürtel mit eingebautem Smartphone-Akku. Akkupacks für Handys sind groß in Mode, weil viele Geräte im Dauereinsatz keinen Tag durchhalten. Der Anbieter Nifty baut einen solchen Elektronik-Nothelfer nun unauffällig in ein Accessoire ein.

 http://www.heise.de/newsticker/meldung/Guertel-mit-eingebautem-Smartphone-Akku-2457070.html

Gen in der Cloud. Google und andere Internetkonzerne wollen DNA-Datenbanken im Internet aufbauen und Ärzten zur Verfügung stellen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gen-in-der-Cloud-2454914.html

Virtual currencies could disrupt billions of dollars a year industry. Virtual, or crypto currencies could change everything for individuals, charities and small businesses without access to the formal banking system in developing countries.

http://www.theguardian.com/sustainable-business/2014/nov/14/virtual-currencies-could-disrupt-billions-of-dollars-a-year-industry

Study reveals how Twitter grabs your attention. Neuro Insight shows how Twitter excels at making users feel personal connections to the service.

http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/14/study-reveals-how-twitter-grabs-your-attention

Number of children who are victims of cyberbullying doubles in a year. Poll finds 35% of 11- to 17-year-olds bullied online, as fears grow over number of young teenagers using dating app Tinder.

http://www.theguardian.com/society/2014/nov/14/35pc-children-teenagers-victims-cyberbullying-fears-grooming-tinder-snapchat

15.11.2014

Walkie-Talkie aus der Zukunft. Für die einen ist es eine simple Bluetooth-Freisprecheinrichtung – für „Star Trek“-Fans die Erfüllung eines Traums. Außerdem in der Gadget-Schau von neuerdings.com: ein 3D-Projektor fürs Wohnzimmer und ein Gadget fürs Klo.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/gadgets-onbeep-onyx-bleen-globro-a-1002824.html

16.11.2014

„Starcraft II“-Turnier: Eine Million schaut auf Krefeld. 32 junge Menschen spielen an diesem Wochenende in Krefeld gegeneinander das Computerspiel „Starcraft II“. Es ist ein kleines Turnier, doch mittlerweile sehen ihnen über das Internet eine Million Fans dabei zu.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/homestory-cup-x-starcraft-ii-turnier-in-krefeld-a-1003252.html

Russland plant eigene Enzyklopädie im Netz. Das Projekt unter Federführung der Russischen Präsidialbibliothek soll besser über die verschiedenen Regionen des Landes informieren als die Wikipedia. Die sei nicht detailliert und zuverlässig genug.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Russland-plant-eigene-Enzyklopaedie-im-Netz-2457797.html

 Why the internet has turned us into hypocrites. We say that we’re concerned about our privacy, yet happily share information online.

http://www.theguardian.com/technology/2014/nov/16/why-internet-has-turned-us-into-hypocrites

 

Beobachtete Medien

Taz: http://www.taz.de/ 
Spiegel online: http://www.spiegel.de/netzwelt/ 
The Guardian: www.theguardian.com/technology/ 
heise online: http://www.heise.de/newsticker/ 
Netzpolitik: https://netzpolitik.org/
ZDF Netzkultur: http://www.heute.de/rubrik-netzkultur-6023792.html
Vocer: http://www.vocer.org/de/chronik.html

Stichwörter: , , , , , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Mediatisierte Welten

Schreibe einen Kommentar